Beiträge

Kundin macht mit Vodafone schlechte Erfahrung und verliert Existenzgrundlage

Vodafone vernichtet Existenz von Kundin

Eine Kundin hatte einen Vodafone Vertrag für DataGo, einen Vodafone Kabel Anschluss sowie mehrere Vodafone Prepaid Karten. Alles lief gut, bis die Kundin am 27.04.2017 im Vodafone Center anrief, dort wegen einem kurzfristig anberaumtem Umzug den Kabelvertrag kündigte und im gleichen Telefonat einen Vodafone DSL Vertrag abschloss.

Dass damit ihre berufliche Existenz bald zerstört sein könnte und sie mit Haftbefehlen bedroht würde, war für die Kundin seinerzeit nicht absehbar.

Obwohl Vodafone der Kundin verbindlich mitteilte, dass binnen 12 bis 14 Tagen in der neuen Wohnung Telefon und Internet verfügbar sei, teilt Vodafone erst Monate später mit, dass man den Standort aus technischen Gründen nicht beliefern könne. Erst nach mehren Monaten erhielt die Kundin durch einen anderen Anbieter Internet und Telefon – doch bis dahin war sie finanziell ruiniert!

Der gesamte Sachverhalt wurde umfassend durch die Kundin, die beruflich als Journalistin tätig ist, dokumentiert.

Update: Vodafone Deutschland hat auf Facebook den angepinnten Beitrag binnen weniger Stunden kommentarlos gelöscht, anstatt sich zum Sachverhalt zu äußern. Es bleibt abzuwarten, wie das Unternehmen mit der Konfrontation umgeht, wenn es den Schriftsatz der betroffenen Journalistin erhält.

Vodafone schließt Vertrag ab, aber kann dann nicht liefern

Während dem Telefonat wurde dem Vodafone Berater (Name liegt der Redaktion vor) mitgeteilt, dass die Kundin aus beruflichen Gründen auf Internet und Telefon zwingend angewiesen ist. Sie ist als Journalistin tätig. Der Berater prüfte die Vodafone Verfügbarkeit am neuen Wohnort noch während des Telefonats. Man könne dort zwar kein Vodafone Kabel anbieten, aber eine 16.000er DSL Leitung – spätestens in zwei Wochen sei am neuen Wohnort Telefon und Internet für die Kundin verfügbar. Der exakte Wort kann per Transkript und Zeugen belegt werden.

In 12 Tagen haben Sie Internet und Telefon in der neuen Wohnung

So versicherte Vodafone mehrfach im Gespräch am 27.04.2017. Die Kundin wurde sogar an die “Umzugsabteilung” durchgestellt, die das nochmal prüfen sollte. Auch da bestätigt Vodafone ausdrücklich:

Normalerweise dauert so ein Umzug immer zwischen 2 und 4 Wochen, Wunschtermin behandeln wir bevorzugt.

– Originalzitat – Vodafone Berater (Name bekannt, „Umzugsabteilung“)

Der Kundin wurde mitgeteilt, dass der neue Anschluss deshalb in 12 bis 14 Tagen am neuen Standort zur Verfügung stünde. Noch am selben Tag erhält die Kundin per E-Mail den Vertragsabschluss.

Da der Umzug aufgrund der Zusage bereits für den 1. Mai 2017 anberaumt werden konnte, schloss die Kundin einen der Vodafone Handyverträge ab, um die von Vodafone anberaumten 12 Tage bis 14 Tage mit DataGo und Handy überbrücken zu können.

Doch was dann passiert, schlägt dem Fass den Boden aus

Trotz Vertragsabschluss hielt Vodafone seine Zusagen nicht ein, konnte am neuen Standort trotz Prüfung keine Leitung herstellen. Schuld sei die Telekom, wie das Unternehmen später kommunizierte.

In zahlreichen telefonischen und schriftlichen Nachfragen – allesamt bestens von der Journalistin dokumentiert, wurde diese immer wieder vom Vodafone Kontakt vertröstet. Regelmäßig wurde ihr mitgeteilt, die Leitung sei bald verfügbar. Bis in den Juni 2017 – als dann Vodafone mitteilte, man könne den Standort überhaupt nicht beliefern und storniere den Vertrag.

Vodafone erfüllt Vertrag nicht: Die Folgen für die Kundin

Es bedarf keiner Phantasie, dass dieser Sachverhalt einen Supergau für jemanden bedeutet, dessen berufliche Existenz zu 100 Prozent von Internet und Telefon abhängig ist.

Von Anfang Mai bis Ende Oktober 2017 saß die Journalistin mitsamt ihrer Kinder in ihrer neuen Wohnung – ohne Telefon, ohne Internet, ohne jegliche Einnahmen.

  • Kundenaufträge konnten nicht mehr bearbeitet werden.
  • Es ließen sich keine Einnahmen mehr generieren.
  • Rechnungen konnten nicht mehr bezahlt werden.
  • Im zweiten Monat sperrte Vodafone Mobilfunkvertrag und DataGo Vertrag.
  • Auftraggeber und Kunden warteten vergeblich auf Auftragserfüllung und Rückmeldung.
  • Langjährige Stammkunden beendeten die Zusammenarbeit, das die Auftragnehmerin nicht mehr erreichbar war.
  • Die gesamte berufliche Existenz brach zusammen.

Die weiteren Folgen für die Vodafone Kundin übertreffen dies noch um ein Vielfaches:

  • Vodafone forderte sämtliche Beträge der gekündigten Verträge per sofort.
  • Die Kundin wurde mit der Wohnungsmiete säumig.
  • Regelmäßige Verbindlichkeiten im Business der Kundin konnten nicht mehr bedient werden.
  • Krankenkassenbeiträge blieben ebenfalls unbezahlt.
  • Auch die Unterhaltskosten für das Fahrzeug der Journalistin türmten sich Zahlungsrückstände auf.
  • Um die Familie zu ernähren, musste die Vodafone Kundin auf finanzielle Hilfe durch Freunde und Familie zurückgreifen.

Zudem konnten keinerlei finanzielle Rücklagen für beruflich benötigte Neuanschaffungen gebildet werden. An Neuanschaffungen wie Laptop, Drucker, ähnliche Arbeitsgeräte und Reparaturen war nicht mehr zu denken – ganz zu schweigen von Anschaffungen wie Kleidung, Möbeln oder Haushaltsgeräten.

Bis zur Einrichtung von Telefon- und Internetanschluss durch einen anderen Telekommunikationsanbieter war die Vodafone Kundin beruflich und privat finanziell in ihrer Existenz vernichtet.

Vodafone räumt Fehler ein & zockt Kundin trotzdem weiter ab

Von Mai 2017 bis Ende 2018 gab es unzählige Telefonate mit dem Vodafone Center sowie zahlreiche Chats mit dem Vodafone Service. Allesamt dokumentiert. Obwohl Vodafone mehrmals und nachweislich Fehler einräumte, Bedauern für die Unannehmlichkeiten aussprach und der Kundin mehrmals zusagte, man würde sich kümmern, die Angelegenheit beizulegen und eine Lösung zu finden, passierte genau das Gegenteil dessen.

  • Mitarbeiter der Vodafone Kundenhotline beleidigten die Kundin am Telefon.
  • Vodafone Mitarbeiter warfen die Kundin wiederholt aus der Leitung.
  • Emails an den Vodafone Kontakt blieben unbeantwortet.
  • Das Sonderkündigungsrecht wurde der Kundin verwehrt.

So schildert die Journalistin die Verläufe von Telefonaten mit Vodafone in einer umfassenden schriftlichen Beschwerde an :

Diese Gespräche verliefen einfach unglaublich: Ich wurde als Kundin beleidigt, ausgelacht, sogar bedroht und man legte regelmäßig auf. Nachdem ich etliche derartiger Telefonverläufe erleben musste, habe ich bei nachfolgenden Anrufen gefragt, ob die Person am Telefon damit einverstanden wäre, dass ich das Gespräch aufnehmen würde.

Die Krönung. Ein Vodafone Mitarbeiter war damit einverstanden. Im Laufe des Gesprächs rastete dieser vollständig aus, forderte mich auf, die Aufnahme zu beenden und zu löschen und drohte mir dann.

– Zitat der Kundin (aus Beschwerdemail an Vodafone Service –

Teilte man der Kundin bei Vertragsabschluss am 27. April 2017 noch mit, dass der Vodafone Kabel Vertrag sofort beendet würde, sobald der neue Vodafone DSL Vertrag am neuen Wohnort zustande käme, musste die Kundin dennoch die volle Laufzeit für den gekündigten Vodafone Kabel Vertrag bezahlen.

Begründung: Da der neue Vertrag nicht zustande kam.

Vertragsgemäß und fristenwahrend schickte die Kundin den alten Router an den Telekommunikationsanbieter zurück. Dieser sei angeblich nicht rechtzeitig angekommen. Dafür berappte Vodafone die Kundin um weitere 160 Euro.

Vodafone treibt mehrere tausend Euro ein

Insgesamt forderte Telekommunikationsanbieter mehrere tausend Euro für Vodafone Kabelanschluss, Vodafone DataGo Vertrag und Vodafone Handyvertrag. Das Unternehmen erwirkte Mahnbescheid und beauftragte die gerichtliche Beitreibung. Hinzu kommen Mahngebühren und Gerichtskosten.

Nur durch die Unterstützung von Nothelfern konnte die Kundin den größten Teil der Forderungen in Raten begleichen, während sie nunmehr seit Jahren um ihre Existenz kämpft und erneut versucht, ihr Business wieder aufzubauen.

Angesichts des durch Vodafone verursachten Schuldenberges ist dies kaum möglich, da nicht nur die Forderungen des Telekommunikationsanbieters zu liquidieren sind, sondern auch Mietrückstände und weitere Verbindlichkeiten, die aufgrund dieser Umstände nicht bedient werden konnten. Dadurch brach regelmäßiges passives Einkommen weg.

Zudem gerieten die Ratenzahlung für die Vodafone Forderungen ins Stocken, nachdem die Kundin erkrankte und keine medizinische Behandlung in Anspruch nehmen konnte. Zwischenzeitlich wurde die Kundin mehrmals mit Haftbefehl bedroht.

Mehrere 10.000 Euro Schulden bei der Krankenkasse

Die Schulden türmen sich weiter. Monatlich wächst der Schuldenberg um knapp 1000 Euro, weil die Krankenversicherung ebenfalls aufgrund des Wegfalls der Existenzgrundlage nicht bedient werden kann. Aufgrund einer chronischen Erkrankung verschlechtert sich ohne medizinische Versorgung der Gesundheitszustand der Kundin, wodurch sie ihrer beruflichen Tätigkeit nicht mehr in vollem Umfang nachkommen kann. Notdürftige Arzneimittelverordnungen sowie die Kosten für lebenswichtige Medikamente muss die Journalistin aus eigener Tasche zahlen. Seit nunmehr über 2,5 Jahren. Ein weiterer Kostenfaktor, der die Journalistin zusätzlich schröpft.

Vodafone verweigert Sonderkündigungsrecht

Unter bestimmten Umständen steht Kunden von Telekommunikationsanbietern ein Sonderkündigungsrecht für Festnetzanschlüsse, Mobilfunkverträge Datenverträge wie Vodafone DataGo zu.

Vodafone Vertragsbruch begründet Anspruch auf Sonderkündigung

Ein Sonderkündigung ist beispielsweise dann möglich, wenn sich die finanzielle Situation des Vertragskunden unvorhergesehen und drastisch verschlechtert hat.

Ebenso erwächst aus diversen Gründen unabhängig von der finanziellen Situation des Kunden das Anrecht auf eine außerordentliche Sonderkündigung, bei der Kunden nichtmals eine Kündigungsfrist einhalten müssen.

Etwa dann, wenn …

  • der Anbieter ein bestehendes Problem nicht lösen kann oder nicht lösen will.
  • der Kunde kein Vertrauen mehr in den Anbieter hat.
  • strafbares Verhalten des Providers vorliegt.
  • der Provider seinen Kunden massiv beleidigt hat.

Sämtliche Gründe sind im hier benannten Fall erfüllt. Verursacht durch den Vertragsbruch von Vodafone, der dazu führte, dass die Einnahmen der Journalistin in Gänze einbrachen. Faktisch war es also möglich, die beiden zweijährigen Verträge vor Ablauf der zwei Jahre zu kündigen.

Stattdessen ereignete sich das:

Ein Vodafone Mitarbeiter bot der Kundin eine vorzeitige „Kulanz-Kündigung“ für den DataGo Vertrag und einmalig eine Gutschrift in Höhe von 10 Euro an, wenn diese einen Vodafone Cube Vertrag abschließen würde. Damit wäre ihr Versorgungsproblem ja behoben.

Vodafone streitet Vertragsbruch ab

Wiederholt bat die Kundin Vodafone um sofortige Sonderkündigung aller Verträge. Dies lehnte der Telekommunikationsanbieter ab. Mit der Begründung, das Unternehmen sei gegenüber der Kundin nicht vertragsbrüchig geworden.

Weiter führte das Unternehmen aus, durch das Telefonat am 27.04.2017 sei lediglich eine Option auf Leistung in Aussicht gestellt, aber kein Vertrag abgeschlossen worden. Dagegen spricht die Bandaufnahme, die Vodafone für den Vertragsabschluss mit der Kundin aufzeichnete und hier im Wortlaut exakt wiedergegeben werden kann.

Außerdem: Am gleichen Tage schickte Vodafone der Kundin per Email eine mehrseitige PDF zum Auftrag:

Vodafone Auftragsbestätigung für DSL Anschluss

In diversen Telefonaten auf den zustande gekommenen Vertragsabschluss hingewiesen, teilten mehrere Vodafone Service Mitarbeiter jedoch mit, ein Vertrag sei nicht zustandekommen. Allerdings liefert Vodafone in der gleichen PDF (uns hier im Original vorliegend) weiter unten die Erklärung mit, wann ein Vertragsverhältnis zustande kommt – nämlich “sobald mir Vodafone diesen Auftrag bestätigt” – wie dieser Auszug aus der Vodafone Auftragsbestätigung beweist:

Wann ein Vodafone Vertrag zustande kommt

Es drängt sich die Frage auf, ob der Straftatbestand des gewerbsmäßigen Betruges nach §263 StGB erfüllt ist. Seitens der Kundin ergeht in Kürze eine erneute Einlassung an Vodafone, in der dieser hier verkürzte Sachverhalt nochmals aufgezeigt und unter Vorlage aller relevanten Dokumente belegt wird. Wir werden weiter darüber berichten.

„Vodafone

Gilette Shaving Club

Gillette Shaving Club (sponsored)

Frauen können sich schon seit Jahren ein Tampon-Abo nach Hause schicken lassen oder sich den Genuss von Beautyboxen im Abo gönnen – und wir Männer? Kamen zu kurz; oder hat es jemals zuvor schon einen Rasur-Club mit tollen Vorteilen und exakt auf Männerbedürfnisse abgestimmt gegeben? Doch das hat jetzt mit dem Gillette Shaving Club ein Ende. Ganz ohne Verpflichtungen gibt es für alle Herren der Schöpfung den Rasier-Plan, kostenlose Belohnungen und exklusive Giveaways. Als Teil vom Gillette Shaving Club darf jeder Mann sich über viele Vergünstigungen freuen und das Beste: Ultrascharfe Rasierklingen werden direkt bis vor die Haustür geliefert.

Rasur-Club für Männer

Rasur-Club für Männer: Gillette Shaving Club bringt hochwertige Rasierer ins Haus

Gillette Shaving Club: Viele Vorteile, keine Verpflichtungen

Nichts geht über das „new club feeling“, bei dem die einwandfreie Rasur im Mittelpunkt steht. Die Präzisionsrasur ist jedem Mann gewiss. Die ultra-langlebigen Klingen sind bis zu einem Monat nutzbar – unabhängig davon für welchen der drei Pläne man sich entscheidet. Gillette Shaving Club will für uns Männer unkompliziert und stressfrei sein. Darum geht Mann im Rasur-Club keine Verpflichtungen ein. Entweder Rasierer-Abo oder nur die Vergünstigungen. Keine Bürokratie, keine jährlichen Verpflichtungen oder versteckte Extras. Als Gillette Shave Club Mitglied bekommt Mann exklusive Inhalte, attraktive Angebote, kostenlose Produkte und natürlich gratis Pflegetips obendrauf, die es auch in den sozialen Netzwerken wie G+ oder Facebook zu entdecken gilt. Außerdem erhalten Gillette Shaving Club Mitglieder tolle Chancen, Entertainment Tickets oder gar Meet & Great mit Spitzensportlern zu gewinnen. Mehr Infos dazu gibt es für Rasur-Interessierte auch auf Twitter sowie hier bei Youtube.

Kleine Gillette Shaving Club FAQ

Frage: Handelt es sich bei den zugeschickten Rasierklingen um die gleichen Klingen, wie sie auch im Geschäft zu kaufen sind?

Antwort: Ja! Der Rasur-Club verschickt in jedem Rasur-Plan Rasierklingen in super Qualität – daran ändert auch der Postweg nichts.

Rasierclub für Männer

Rasierclub für Männer: Hier steht die Präzisionsrasur im Vordergrund

Frage: Wie lange halten die Rasierklingen?

Antwort: Bis Mann aufhört, an sie zu glauben. Oder etwa 30 Tage. Was eben als erstes kommt. Der Rasierklingenhersteller geht davon aus, dass Männer sich etwa 3 bis 4 Mal pro Woche rasieren. Dann halten Klingen etwa einen Monat.

Rasierer nach Hause

Rasierer nach Hause: Holen Sie sich Ihren ganz persönlichen Rasur-Plan

Frage: Welche Vergünstigungen gibt es für Mitglieder des Gillette Shaving Clubs?

Antwort: Fantastische Vergünstigungen. Dazu gehören kostenlose Produkte, exklusive Paketinhalte, sowie Teilnahmemöglichkeiten an Gewinnspielen mit attraktiven Preisen.Gillette Shaving Club schickt einfach Dinge und Möglichkeiten, die den Tag besser machen. Keine große Sache, aber ein ziemlich guter Deal.

Gillette Shaving Club

Gillette Shaving Club: Profitieren auch Sie als Mitglied

Werbung – Gillette hat diesen Beitrag freundlich unterstützt.

GEWINNSPIEL: eprimo „Mehr Kunde. Weniger Kosten.“ (sponsored)

Maestro Rolando Villazón gibt eprimo seine Stimme und für Sie gibt es von uns etwas auf die Ohren. Lifestyle-Mann.de verlost 3 signierte CDs „TREASURES OF BEL CANTO“.

Rolando Villazón – Markenbotschafter eprimo

Die neuen eprimo Spots zeigen, mit welcher Musikalität Rolando Villazón ausgestattet ist. Zuhause sucht er überall – unter dem Tisch, hinter einem Bild und im Piano. Denn der Musiker hört während des Probens leises Trommeln. Villazón wird fündig. Das Trommeln kommt aus der Steckdose. Von einem grünen Leuchten wird er magisch angezogen und schwups zieht ihn das Licht in die Welt voller Energie – hinter der Steckdose. Kleine eprimos umschwärmen ihn sofort. Energiegeladene Wesen, deren einzige Mission es ist, eprimo-Kunden mit sehr günstigem Strom und bester Kundenorientierung zu begeistern. Einmal wundern und Rolando Villazón tanzt vergnügt mit dem Rhythmus der Musik.

In der grünen Welt von eprimo wird auch Rolando Villazón begeistert. Nicht nur der neue Kunde, sondern auch der bestehende Kunde steht im Mittelpunkt. Der Tenor löst sich von den Fesseln eines Stromvertrages und genießt den FixFlex18-Tarif und dessen Vorteile. Endlich keine Angst mehr vor der nächsten Stromrechnung – dank des eprimo Kostenmanagers. Da lässt sich die eprimo Probezeit auf den Höhen eines Drahtseils mit Sicherheit genießen und die kleinen energiegeladenen eprimos sind immer dabei.

Rolando Villazón – der Mann hinter der Stimme

Dieser Mann ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch Regisseur, TV-Moderator, erfolgreicher Cartoonist, Schriftsteller, Clown und darüber hinaus ein echter Liebling der Deutschen, der Markenbotschafter für Energiediscounter eprimo ist.

Der Tenor zählt zu den beliebtesten Interpreten und reiht sich mit seiner einzigartigen Stimme in die Reihen der großen Musiker ein. Positives Temperament, Energie und Humor vereinen sich in einem außergewöhnlichen Menschen mit zahlreichen Talenten.

Mit seiner Stimme füllt er die bekanntesten Opernhäuser und begeistert mit großen Orchestern die Massen. Zweifelsfrei einer der führenden Tenöre unserer Zeit.

„Ein großer Sänger und kurzweiliger Entertainer, der albern und sehr ernsthaft, lustig und tief sein kann.“ (Crescendo)

Die Karriere des Künstlers nahm Fahrt auf, als er 1999 mehrere bedeutende Preise bei Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb gewann und über Nacht zum gefeierten Star der internationalen Musikszene wurde.

Seine wichtigsten Partien:

  • Alfredo in La traviata
  • Grieux in Manon
  • Herzog in Rigoletto
  • Nemorino in L’elisir d’amore

sowie Titelrollen in

  • Werther sowie Gounods Roméo
  • Offenbachs Hoffmann
  • Puccinis Rodolfo
  • Tschaikowskys Lenksi
  • Verdis Don Carlo

Über eprimo – der Energiediscounter

Seit vielen Jahren ist eprimo ein führender Energieanbieter in Deutschland. Der Energielieferant und Grundversorger im südhessischen Raum (Strom) versorgt mehr als 1 Millionen zufriedene Kunden mit Gas und Strom. Durch klimaneutrale Öko-Tarife zählt der Energiekonzern zu jenen, die sich als Anbieter von „grüner“ Energie auf dem Markt etabliert haben. Unter dem Motto

„Mehr Kunde. Weniger Kosten.“

setzt der Stromversorger auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem nicht nur Neukunden sondern auch Bestandskunden im Mittelpunkt stehen.

Lifestyle-Mann.de Gewinnspiel

Zusammen mit Rolando Villazón und eprimo verlosen wir 3 signierte CDs „TREASURES OF BEL CANTO“ – ein reizvolles Album, welches die zahlreichen Facetten von Bellini, Donizetti, Rosine und Verdi in einem neuen Kontext meisterhaft zur Geltung bringt. Musikalisches Highlight: Das Duett mit Mezzosopranistin Cecilia Bartoli, musikalisch begleitet vom Orchestra del Maggi Musicals Fiorention unter Leitung von Marco Armiliato.

Möchten Sie die Gewinnchance auf eine signierte „TREASURES OF BEL CANTO“ CD nutzen, hinterlassen Sie unterhalb des Beitrags einfach einen Kommentar – am Ende des Gewinnspiels losen wir aus.

Verdoppeln Sie Ihre Gewinnchancen, indem Sie den Beitrag auf Facebook, Twitter oder G+ teilen. Dann werfen wir für jedes soziale Netzwerk, in dem Sie teilen ein weiteres Los für Sie in den Lostopf.

Die Teilnahme ist Erwachsenen mit Wohnsitz in Deutschland bis zum 10.12.2015 möglich – damit die Gewinne noch vor Weihnachten bei Ihnen ankommen. Die Gewinner werden von uns ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Für den Versand wird die Postanschrift der Gewinner benötigt. Durch die Teilnahme sind Sie damit einverstanden. Ihre Teilnahme ist freiwillig und es lässt sich kein Rechtsanspruch herleiten.
Hinweis auf Werbung: Beitrag und Gewinne werden von Energiediscounter eprimo gesponsert!

1822direkt Bank

1822direkt – Hund (sponsored)

Haben Sie sich eigentlich mal darüber Gedanken gemacht, wie viel Zeit Sie allmonatlich für Ihre Bankgeschäfte aufbringen? Wüssten Sie, was Sie mit so viel Freizeit anfangen könnten, wenn Ihr Online-Banking vollkommen einfach und unkompliziert wäre? Falls nicht, könnten Sie Ihren Hund dazu befragen, so eine Idee von 1822direkt.

1822direkt – So einfach kann Banking sein

Vor Internet und Online-Banking mussten Bankkunden für jede Kleinigkeit zur Filiale gehen. Ob Überweisung oder eine Frage – diese Dinge ließen sich nur in der Bankfiliale erledigen. Stunden lang stand man in der Schlange vor dem Schalter… Online-Banking im Jahr 2015 ist dagegen wirklich ein tolle Sache. PC anschalten oder am Smartphone die App starten und in wenigen Augenblicken ist die Überweisung erledigt. Bei Fragen bieten immer mehr Banken ihren Kunden die Möglichkeit, per Mail oder am Telefon für direkte Klärung zu sorgen. In den meisten Fällen gibt es sehr schnell Antwort, so dass unnötige Laufwege vermeidbar sind.

Ja, da bleibt deutlich mehr übrig von der Zeit. Sinnvolle Zeit, die sich mit einigen guten Ideen in qualitative Freizeit umwandeln lässt – fragen Sie doch Ihren Hund!

Kunden der 1822direkt Bank wissen schon längst, ob sie sich für einen guten Finanzpartner entschieden haben. Sind Sie noch nicht so weit? Oder möchten Sie möchten Sie als überzeugter Bankkunde die 1822direkt empfehlen? Dann gibt es dafür drei tierische Argumente, denen Sie/Ihre Bekannten nicht widerstehen können:

Sehr geehrter Herr Mustermann,

überlegen Sie, ob Sie ein Girokonto bei der 1822direkt eröffnen? Dann gibt es jetzt ein paar Argumente, denen Sie einfach nicht widerstehen können. Genauer gesagt, es gibt drei Argumente:

eine kuschelige Katze,
einen charmanten Hund und eine selbstbewusste Schildkröte.

Die drei Vierbeiner sind die unwiderstehlichen Hauptdarsteller in den neuen Spots der 1822direkt. Alle drei Spots der Kampagne laufen jetzt auf vielen Internetseiten an. Halten Sie die Augen auf!

Unterschiedlicher könnten die drei Vierbeiner kaum sein. Doch sie haben eines gemeinsam: Ihren Argumenten für die 1822direkt werden Sie nicht widersprechen können. Besonders wenn Sie den dreien in die Augen schauen!

Mit besten Grüßen!

1822direkt Bank

1822direkt Bank

Banking – tierisch einfach

Mit der richtigen Bank an der Seite ist Banking tierisch einfach, wie der charmante Hund in diesem Spot zeigt. Was der Hund mit der Bank zu tun hat? Dem Vierbeiner geht es genauso wie uns Menschen, wenn er an der Leine ausharren muss, während wir uns nervige Wege zur Bank antun müssen und wieder stundenlang in der Schlange am Bankschalter ausharren müssen. Für Herrchen und Hund gäbe es doch wirklich Schöneres zu tun!

Beim Surfen im Netz können Sie die Augen offen halten. Der tierische Spot von 1822direkt wird auf vielen beliebten Internetseiten geschaltet und ist nur einer von insgesamt drei tierischen Kurzfilmen, die auf unterhaltsame Art für 1822direkt werben. Eine selbstbewusste Schildkröte sowie eine kuschelige Katze sind neben dem charmanten Hund in weiteren Hauptrollen zu sehen.

Online-Banking kann so einfach sein

Online-Banking kann so einfach sein

Werbung – gesponserter Artikel!

Hey Deutschland, freu dich mal

RWE: Hey Deutschland, freu dich mal! (sponsored)

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober widmet Energielieferant RWE dem deutschen Volk eine Hommage an das Bunte, das Geniale und das Verrückte! 91 Sekunden Bilderreise durch Kultur und Geschichte zeigen die vielen Facetten, die uns Deutsche ausmachen. Dahinter der Appell: Hey Deutschland, freu dich mal! RWE ist überzeugt, wir haben allen Grund dazu.

Der Spot „Hey Deutschland, freu dich mal“ wird viral über TV und Internet verbreitet, kann auf Twitter über das Hashtag #WORAUFWIRSTOLZSIND verfolgt und mit Tweets bereichert werden. Der Videospot präsentiert unser Land auf eine ganz andere Art. Eine Bilderreise, die überraschend ist und die uns dazu anregt, dankbar zu sein und die dazu ermuntert, stolz sein zu dürfen.

Bewegende Momente mit Stolz und Ehrfurcht

Die RWE Bilderreise „Hey Deutschland, freu dich mal“ führt uns Zuschauer durch 91 bewegende Sekunden. Landschaftsaufnahmen und die Wiedervereinigung eines Landes aus zwei Ländern eröffnen das emotionale Video. Der Tag der Deutschen Einheit bietet allen Grund zur Freude und zum Stolz. Die Mauer ist gefallen. Nicht nur physisch, sondern inzwischen auch in den Köpfen und Herzen der Menschen. Der Konflikt zwischen „Ossi“ und „Wessi“ scheint endlich beigelegt. Das Land der Dichter & Denker, der Maler & Musiker. Deutschland ist natürlich auch das Land vieler großer Erfindungen. Ebenfalls ein Land der platten Sprüche und ebenso Schauplatz eines dunklen Kapitels.

Im Jahr 2015 befassen wir Deutschen uns abermals intensiv mit diesem braunen Sumpf. In dieser Zeit wird sie gelebt, die typisch deutsche Hilfsbereitschaft unter den Menschen. Empathie, Unterstützung und Verständnis.

Stolz dürfen wir sein auf die Erfolge unseres Landes. „Schlaaand“ ist Weltmeister. Fußballweltmeister. Tennisweltmeister. Formel 1 Weltmeister. Läuft bei uns!

Natürlich gibt es auch die typisch deutschen Dinge, die uns eher ein Lachen entrücken, aber eben auch zu unserem Land gehören. Die Piefkes, die Gartenzwerge und natürlich gute alte Rituale wie das Reservieren der Liegestühle in Schlaaands 17. Bundesland.

Hey Deutschland, freu dich mal

Hey Deutschland, freu dich mal

Hey Deutschland, freu dich mal – Deine besten Erfolge

Dein Bier, deine Bratwurst und deine Autobahnen. Land der Socken in Sandalen. Und das Land der Kuckucksuhren. Wenn das mal nichts ist, worauf Deutsche stolz sein können und mit einem zünftigen Maß auf der Oktoberfest Wies´n anstoßen können. Dann fällt es wenigstens leicht, dem deutschen Behördendschungel und dem Land der Paragraphen mit typisch deutscher Gelassenheit entgegenzublicken. Ja, wir sind das Land der Spießer und der gesitteten Ordnung. Doch ehrlich, wollten wir es anders haben?

Immerhin leben wir in Deutschland, das Land

  • der Buntheit
  • der Vielfalt
  • der Ideen
  • der Visionäre
  • der Energiewende
  • der VoRWEggeher

Also Leute, freut euch mal, unser Land geht VoRWEg.

Informationen über Energielieferant RWE

Der börsennotierte Energieversorgungskonzern RWE AG hat den Firmensitz in Essen und ist – gemessen am Umsatz – der zweitgrößte Versorger Deutschlands. Auch in den Niederlanden zählt RWE durch die Übernahme von Essent zu den führenden Versorgern im Bereich Energie und beliefert darüber hinaus Länder wie Großbritannien, Österreich, Belgien sowie osteuropäische Länder und neben anderen auch die Türkei.

Die Bilderreise des Energieversorgers ehrt große Geister und schmunzelt über die kleinen. Der Spot zeigt Otto Normalverbraucher ebenso wie unsere großen Fußballhelden. Dabei legt die Hommage den Finger auf die Wunde, applaudiert den Anpackern, Visionären und Erfindern und endet mit dem Appell, selbstbewusst und mit einem optimistischen Umgang mit uns selbst:

Hey Deutschland, freu dich mal – wir haben allen Grund dazu.

Werbung: Artikel von RWE gesponsert.

Atze Schröder ATZE-V

ATZE-V: ACV & Atze machen gemeinsame Sache (sponsored)

Atze Schröder ATZE-V

Atze Schröder ATZE-V

Atze Schröder & ACV präsentieren: ATZE-V

Führerscheinaspiranten und Fahranfänger dürften sich freuen. Atze Schröder ist nicht nur Deutschland´s bekanntester Kioskbesitzer, sondern macht jetzt auch in Verkehrsübungsplatz. Ja, nee, is klar! Ja watt denn jetzt? Echt? Jo. Da lässt die erste komische Situation nicht lange warten, schließlich ist der Kultstar aus dem Ruhrpott dafür bekannt, von einer brenzligen Angelegenheit in die nächste zu schlittern. Doch mit seinem Ruhrpott-Charme löst Atze Schröder jedes noch so heikle Problem.

Der ACV, der momentan drittgrößte Automobilclub Deutschlands, nutzt die Gelegenheit, auf der Microsite ATZE-V in fünf unterhaltsamen Episoden Schröders kleine und größere Katastrophen zu präsentieren, bei denen Atze-Fans voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

ATZE-V – Ein ganz spezieller Verkehrsübungsplatz

Zusammen mit seinem Team schlittert Atze Schröder auf dem Verkehrsübungsplatz ATZE-V (sprich A-Ce-Vau) von einer skurrilen Situation in die nächste. Mal wird er bei den Übungsfahrten von der wollüstigen Fahranfängerin angebaggert, mal trifft er auf ein Wildcamper-Ehepaar, welches die Verkehrsinsel zum Zelten ausgewählt hat oder Atze Schröder entdeckt einen Meteoriteneinschlag inmitten der Parkbucht. Wie auch immer. Für Ruhrpott-Comedian Atze Schröder gibt es für jede Lösung ein Problem für jedes Problem eine Lösung.

Atzes Team auf dem Verkehrsübungsplatz

Chef vom Dienst

Der Krayer Ruhrpott-Matator Atze Schröder ist der Chef vom Dienst. Als Boss des Verkehrsübungsplatzes kommen ihm besondere Aufgaben zu: Sonne tanken und Cocktails schlürfen. Wenngleich man dem Goldlöckchen es nicht ansieht, aber er ist es, der den Laden zusammenhält. Visionen und Pläne werden von ihm geschmiedet, Katastrophen abgewendet – und was ein echter Atze ist, ist eben eine echte Führungspersönlichkeit.

Die gute Seele

Warum Feuerzeug benutzen, wenn man an dem Kippenstummel gleich die nächste Fluppe anzünden kann? Frau Becker, die gute Seele bei Atze-V managed das Verwaltungsgebäude mit Links. Ihr Alter ist ein Geheimnis. Es wird gemunkelt, Frau Becker habe schon den legendären Kartoffelkrieg im Jahr 1865 erlebt. Knurrig ist sie und keiner wagt es, sie mit ‚Du‘ anzusprechen. Sie ist als Hardliner bekannt. Dies zeigt sich sehr deutlich in ihren kulinarischen Vorlieben.

Mädchen für alles

Rudi ist auf dem Verkehrsübungsplatz ATZE-V das Mädchen für alles. Immer am schuften und ein Herz aus Gold. Rudi hat den Grünen Daumen, zeichnet Fahrbahnmarkierungen auf die Straße und ölt die Fahnenmasten. Immer mit Latzhose bekleidet, gibt es für Rudi nur einen schönen Fleck auf unserem Planeten: Der Verkehrsübungsplatz.

Das schlaue Blondchen

Extrem kompetent und mega lange Beine. Das schlaue Blondchen Melissa Schaft den Motorwechsel schneller als andere den Unterhosenwechsel. Mit einem IQ von über 160 brilliert Melissa mit fundiertem Fachwissen  und ist der Raum aller Männer. Die Sache hat nur einen Haken: Niemand merkt es. Denn bei Melissa springen andere Vorzüge ins Auge.

Der Streuner

Rummenigge, nicht etwa der Fußballer, sondern der Vierbeiner. Er ist der Streuner, der an einem Verkehrsschild ausgesetzt wurde und seit dem zum ATZE-V Team gehört. Rummenigge wandert auf vier Pfoten und mit Halskrause durch die Abenteuer, die vom ACV präsentiert werden.

ACV präsentiert ATZE-V

ACV präsentiert ATZE-V

Wer ist der ACV?

Rund 310.000 Mitglieder hat der ACV Automobil-Club Verkehr derzeit. Täglich macht er für seine Mitglieder das Leben etwas sicherer. Seit 1962 leistet der ACV schnelle Hilfe, wenn Mitglieder eine Fahrzeugpanne, Unfall oder einen anderen Notfall rund um das Fahrzeug haben. Die Hilfe reicht von Fahrzeugrücktransport über Hilfe im Ausland, Reiseberatung und mehr.

Die Mitgliedsbeiträge sind seit 10 Jahren stabil, das Leistungsspektrum hat sich dennoch erweitert. Der Mobilitätsdienstleister fördert und unterstützt die Interessen der Mitglieder. Doch nicht nur Autofahrer profitieren vom ACV, denn dieser vertritt alle Verkehrsteilnehmer.

Gewinnen Sie Atzes Club Car

Auf www.atze-v.de präsentiert uns der selbsternannte Verkehrsexperte aus Essen-Kray seine persönlichen Abschlepptipps, mit denen wir Männer unsere Flirtkünste und sogar die unserer Freunde nachhaltig beeinflussen können.

Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: Atzes einzigartiges Club Car vom ATZE-V Verkehrsübungsplatz. Ein Auto, das mindestens so abgefahren ist, wie Kultkomiker Atze Schröder selbst. Fuchsschwanz, Sitze in Leopardendesign und eine Spitzengeschwindigkeit von 20 km/h. Da werden die Mädels garantiert reihenweise in Ohnmacht fallen, wenn der Gewinner in Atzes original Club Car über den Campus oder zum nächsten Golfplatz fährt. Mehr zum Gewinnspiel in Kürze auf www.atze-v.de. Verfolgen Sie die Kampagne auf Faceboo.

Verkehrsübungsplatz ATZE-V

Verkehrsübungsplatz ATZE-V

Der Artikel wurde vom ACV Automobil-Club Verkehr gesponsert! (Werbung)

Oculus Rift DK2 Helm

CASTROL EDGE TITANIUM CHALLENGE (sponsored)

Motorenöl Hersteller Castrol: Virtualdrift

Adrenalin pur. Weltklasse-Fahrer Matt Powers bei seiner Hi-Octane Fahrt mit bahnbrechender Technologie. Das riecht nach neuen Grenzen bei der eigenen Fahrleistung. CASTROL EDGE TITANIUM CHALLENGE feierte gerade Premiere. Formula Drift Fahrer Matt Powers in der Hauptrolle. Mit dabei sein Roush Stage 3 Mustang und das hochmoderene Oculus Rift Development Kit 2 Headset, das die Wirklichkeit ausblendet und den Fahrer in eine virtuelle 3D-Welt eintauchen lässt.

Motorenöl Hersteller Castrol vereint in einer weltweit einmaligen Challenge Castrol EDGE Videospieltechnologie mit realem Fahrerlebnis. Im umgebauten Auto reagiert die computer-generierte Welt in Echtzeit auf alle Bewegungen des Fahrers und des Wagens. Diese Challenge war ein Teil spektakulären Herausforderung und Serie der CASTROL EDGE TITANIUM CHALLENGE, die Mensch und Maschine zusammenbringt und bisher gesetzte Grenzen überschreitet. Realisiert durch die Stärke des technologisch fortschrittlichsten Motorenöls Castrol EDGE mit TITANIUM FST, das bislang stärkste Öl von Castrol.

Matt Powers:

„Virtual Drift war das bisher aufregendste und anspruchsvollste Erlebnis meines Lebens. Ich fand nicht nur meine Einbeziehung in den Testprozess der nächsten Spiele-Generation fantastisch, sondern auch die Möglichkeiten für den Motorsport im Allgemeinen absolut überwältigend. Ich musste mich auf meine Instinkte und den Wagen verlassen, während die Stärke von Castrol EDGE im Motor mir die Gewissheit gab, dass der Wagen seine Höchstleistung erreichen würde.“

TITANIUM STRONG

TITANIUM STRONG

Anknüpfung an Erfolge von Titanium Strong Blackout

Virtualdrift ist die Anknüpfung an Titanium Strong Blackout, die erste Titanium Challenge. Die Steckengestaltung wurde so geplant, dass der Fahrer Matt Powers mit seinem Mustang an jegliche Grenzen des Machbaren getrieben wurden. Castrol EDGE ermöglichte es dem Fahrer, Titaniumstärke zu beweisen. Castrol EDGE entwickelte zusammen mit den Technikern Adam Amaral und Glenn Snyder die einzigartige und brandneue Technologie für diese Challenge, für die das System auf Daten auf der internen Diagnostik des Wagens zugriff. So gelang es, die gewonnen Daten mit dem Obolus Rift DK2 Helm zu synchronisieren und das stationäre Erlebnis in ein mobiles zu verwandeln. Das Fahrzeug wurde zu einem riesigen Spielecontroller, mit dem die virtuelle Welt im Helm erlebt wird, während die Strecke befahren wird.

Oculus Rift DK2 Helm

Oculus Rift DK2 Helm

Sämtliche Aspekte von Lenkwinkel über Durchdrehen der Räder bis zur dynamischen Dämpfung der Drosselklappenstellung wurden durch Castrol Edge simuliert und in der virtuellen Realität mit beeindruckender Genauigkeit durchgeführt. Die Aktualisierungsrate des Ocolus Rift DK2 liegt bei sensationellen 75 mal pro Sekunde, zum Teil diese sogar übertraf und Matt Powers ein nahtloses Fahrerlebnis ermöglichte.

Die Realisierung der CASTROL EDGE TITANIUM CHALLENGE war einzig durch die verbundene Detailtreue in Kombination mit der Fachkenntnis möglich.

Virtualdrift mit Castor EDGE

Virtualdrift mit Castor EDGE

Castrol EDGE – das stärkste Öl von Castrol

Es ist das stärkste und fortschrittlichste Motorenöl von Castrol, welches mit dem Zusatz TITANIUM FST eine verdoppelte Ölfilmstärke aufweist. Castrol EDGE reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung. Im Rahmen der CASTROL EDGE TITANIUM CHALLENGE galt es, die herausragende Ölqualität unter Beweis zu stellen.

Bereits in 2014 fand die erste Challange statt – die Titanium Strong Blackout, bei der die Fahrer Ken Block, Augusto Farfus, Mike Rockefeller sowie Adrian Zaugg als Team in einem einzigartigen Rennen auf einer verdunkelten Rennstrecke gegen Licht antraten.

Matt Powers & Castrol

Matt Powers & Castrol

Beitrag wurde freundlicherweise gesponsert – es handelt sich um Werbung.

Besseres Leben dank Lottogewinn

Freiheit durch Lottogewinn? (Sponsored Video)

Plakat Wer Geld hat, kann sich alles leisten.

Verhilft ein Lottogewinn zu mehr Freiheit?

Geld macht nicht glücklich, oder?

(Anzeige) Die meisten Menschen arbeiten, um ihr Geld zu verdienen. Man gibt seine Lebenszeit dafür her, die Zeit mit der Familie und je nach Beruf macht man sich die Knochen für den Job kaputt. Und warum? Damit man sich das Leben leisten kann. In den meisten Haushalten reicht das Einkommen gerade so für das Nötigste und inzwischen sind alle froh, wenn hier und da noch etwas für ein paar Extras übrig bleibt. Dabei bleiben viele Träume und das Gefühl von Freiheit oft auf der Strecke. Etwa, weil man zur Miete wohnt oder viel lieber reisen würde, anstatt 8 Stunden am Tag im Büro zu sitzen. Statt die Zeit auf der Arbeit zu verbringen, würden die meisten Menschen lieber mehr Zeit der Familie widmen. Der Wunsch, endlich mal beim Lottospielen Glück zu haben und einen fetten Lottogewinn zu schnappen, ist deshalb nachvollziehbar.

Zugegeben. Auch ich habe schon mehrmals darüber nachgedacht, wie ich mein Leben gestalten würde, wenn ich Lottomillionär wäre und in Reichtum schwelgen würde. Ein schönes Gedankenspiel, dem keine Grenzen gesetzt sind. Es sind zwei Bilder, die ich dabei im Kopf habe. Als reicher Schnösel, der sich die Zigarre mit einem Geldschein anzündet. Ein cooler Typ, der auf dem Pferd reitet und die Freiheit genießt. So, wie der Mann im TV Spot von LOTTO24 gleichtut.

Das Video zeigt in Anlehnung an den 1980er Jahre Film La Boum auf beeindruckende Weise, dass ein Lottogewinn keinesfalls für typische Statussymbole ausgegeben werden muss, sondern der Mann im TV-Spot  nimmt die Worte des Titelliedes von La Boum sehr wörtlich:

Dreams are my reality

Besseres Leben dank Lottogewinn

Besseres Leben dank Lottogewinn

Wie wäre mein Leben mit Lottogewinn?

Natürlich träumt man als Mann davon, die Familienkutsche gegen einen schicken Sportwagen einzutauschen oder unseren Reichtum feudal mit einer Luxusvilla und Personal zu feiern. Allerdings bin ich überzeugt davon, dass materielle Güter in meinem Leben keine Bereicherung mit Mehrwert darstellen würden, sondern falsche Freunde und ambitionierte Damen anziehen. Was täte ich mit meinem Lottogewinn?

Das Leben leben

Reichtum hin oder her, wir alle haben nur ein Leben, das für meinen Geschmack zu sehr eingeschränkt ist. Sei es durch einen Job, in dem es nicht rund läuft oder durch verpasste und nicht mehr wiederkommende Chancen. Wäre man besser gereist, als man noch jung war. Als das Reisen ohne Kinder noch kein Vermögen kostete. Das Thema Reisen ist ein gutes Beispiel. Wie gerne hätten wir mit den Kids die Welt erkundet – schon, als sie noch klein waren. Real, nicht im Atlas oder in Tierdokus… Doch meine Frau gab zugunsten der Kinder für einige Jahre ihren Beruf auf und mit einem Einkommen war es zeitweise schwierig, als Mann alleine die Familie zu versorgen, ein Haus zu finanzieren und sich dann Extras wie eine Weltreise zu den schönsten Destinationen leisten zu können.

Ein Lottogewinn wäre wirklich eine große Chance, all die Dinge, von denen wir träumen, erleben zu können. Vielleicht ein Leben als Aussteigerfamilie. Irgendwo in einem tollen Land, indem es schönes Wetter, einen Sandstrand und die Möglichkeit auf ein Grundstück für Pferdehaltung gibt. Die Freiheit, selbst zu entscheiden, wo, wann und wie. Unabhängigkeit. Unabhängig vom finanziellen Gürtel, der in jeder „normalen“ Familie mal mehr, mal weniger eng geschnallt, aber immer eine Einschränkung ist.

Die Freiheit von Reichtum, sich realisierbare Träume durch Geld zu erfüllen und dort Hilfe zu leisten, wo unerträgliche Not herrscht. Ein Herzenswunsch meiner Frau: Armen Familien zu helfen. Mehr, als sie es jetzt tun kann. Sie ist berufstätig, kümmert sich um die Kinder und den Haushalt, die Möglichkeiten sind beschränkt.

Das üble Notwendige: Geld

Klar, Geld alleine macht nicht glücklich und für Geld kann man sich nicht alles kaufen. Keine Liebe, kein Glück und keine Gesundheit. Doch mit den Penunzen lassen sich viele Dinge besser, schöner und erfüllender  machen. Träume von Reisen in ferne Länder kosten. Gute Ernährung kostet; ebenso eine gute (!) medizinische Versorgung.

Eltern wollen für ihre Kinder in Bildung investieren, doch dies scheint nur in vereinzelten Schulen oder durch Privatunterricht möglich. Umso mehr Geld zur Verfügung steht, umso leichter lässt sich das Leben mit wirklicher Freiheit anreichern. Freiheit, die echte Lebensqualität ermöglicht. Und die hängt – zumindest nicht für mich – von einem Luxusauto oder einer Prachtvilla ab. Denn für mich bedeutet Freiheit Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit. Ein Lottogewinn wäre deshalb für das Leben meiner Familie keine materielle Bereicherung, sondern der Garant für ein erfüllteres Leben. Das Lottoglück brächte uns mehr Zeit miteinander und ebenso die Gelegenheit, diese Zeit zur noch besseren Qualitätszeit zu machen.

Ich sollte öfter Lotto spielen

Lotto spielen ist ein Glücksspiel. Davon bin ich kein großer Fan. Allerdings bin ich geneigt, doch hier und da einen Lottoschein wie bei LOTTO24 auszufüllen und mein Glück zu versuchen. Nicht in der Hoffnung, im Kommerz zu versinken, sollte ich mir Fortuna zum Lottogewinn verhelfen. Sondern um meiner Familie ein unbeschwertes Leben, viele Träume und meiner Frau ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Ein kleines bisschen Reichtum wäre dabei sehr hilfreich.

Ein Leben in Reichtum

Ein Leben in Reichtum

Das Video-Placement wurde von LOTTO24 gesponsert. LOTTO24 auf Facebook oder Twitter besuchen.

Scooter Sänger H.P. Baxxter wirbt für EDEKA

EDEKA & H.P. Baxxter: GUT & GÜNSTIG einkaufen (Sponsored Video)

Scooter Sänger H.P. Baxxter wirbt für EDEKA

Scooter Sänger H.P. Baxxter wirbt für EDEKA

Techno Urgestein H.P. Baxxter beim Einkauf

Selbstverständlich gehen Prominente niemals selbst einkaufen. Denken Sie. Zumindest was die aktuelle Werbung des Einzelhändlers EDEKA angeht, bildet Scooter Sänger H. P. Baxxter eine Ausnahme und flaniert, den Einkaufswagen vor sich herschiebend durch eine der EDEKA Märkte.

Was würden Sie tun, wenn sie dem Techno Urgestein dabei begegnen würden? Bekommen Sie Stielaugen? Werfen Sie sich vor dem Scooter Frontman auf den Boden, um Ihre Vergötterung zum Ausdruck zu bringen? Bleiben Sie cool und sagen lässig „Hallo“? Oder würden Sie nicht auch auf eine Kostprobe seiner Stimme hören wollen und ihn herausfordern?

Das haben drei Kunden im Werbespot Hyper günstig einkaufen gemacht, der wieder einmal eindrucksvoll demonstriert, wie kurzweilig und unterhaltsam Werbeclips heute sein können.

How much is the Fish?

Die drei Kunden können es nicht lassen und fragen den erfolgreichen Techno-Sänger, ob denn seine Stimme noch mithalte. Auf diese Frage kann es selbstverständlich nur eine Antwort geben!

„How much is the Fish?“

Scooter Stimme H.P. Baxxter lässt es sich natürlich nicht nehmen, die Headline einer seiner größten Hits zum Besten zu geben. Was das auslöst?

„Ein Euro Neunundfünfzig!“

ruft ein Verkäufer hinter einem Verkaufsregal hervor und wedelt mit einer Packung Fisch der EDEKA Eigenmarke GUT & GÜNSTIG umher.

„Nanu“, denken sich wohl die drei männlichen Kunden. Wenn das bei H.P. Baxxter klappt, ob es dann wohl auch bei ihnen so funktioniert? Einen Versuch ist es jedenfalls wert – und es klappt. Verschiedene EDEKA Verkäufer kommen zum Vorschein und rufen den Preis der GUT & GÜNTIG Produkte in den Verkaufsraum.

„How much is the Langkornreis?“

„Fünfundvierzig Cent.“

„How much is the Leberwurst?“

„Neunundneunzig Cent.“

Eine ältere EDKEA Kassiererin kann nicht mehr an sich halten und singt ins Kassenmikro:

„Hyper Hyper!“

Technobeat ertönt und schon kommt es zum Höhepunkt. H.P. Baxxter holt jetzt aus, erklimmt die Kasse, macht sie zur Bühne und gibt ein Ständchen, dass im Stagedive endet.

GUT & GÜNSTIG einkaufen mit der roten Ecke

Kurz, nachdem das Unternehmen bereits mit Supergeil und Kassensymphonie für großartige virale Effekte gesorgt hat, geht es auch schon weiter. Die Aktion Hyper günstig einkaufen soll die Eigenmarke des Einzelhändlers bekannter machen. Erkennbar sind die GUT & GÜNSTIG Produkte an der roten Ecke, die auf den Markenprodukten zu sehen ist. Die Marke umfasst Lebensmittel in vollständigem Sortiment sowie Haushaltsbedarf und Hygieneartikel.

Mit H.P. Baxxter Hyper günstig einkaufen

Mit H.P. Baxxter Hyper günstig einkaufen

Mit H.P. Baxxter hat man von vornherein auf Erfolg gesetzt, denn der smarte Sänger kommt an. Falls Sie übrigens Hyper Grüße versenden wollen, die bei Ihren Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen ankommen, können Sie direkt über die EDEKA Internetseite 4 verschiedene E-Cards mit coolen Sprüchen von H.P. Baxxter versenden. Weitere Infos auf Facebook und YouTube.

Dieser Beitrag wurde honoriert – Werbung!

Release the Renegade

Release the Renegade (Sponsored Video)

Schnapp dir den Jeep®. Die Automarke Jeep® steht für einen besonderen Fahrgenuss: Abenteuer und Freiheit pur. Mit einem weiteren Fahrzeug untermauert die Marke nun sein Statement. Der neue Jeep Renegade wird ab Herbst 2014 nach Deutschland geliefert und macht jede Fahrt zum Vergnügen, ob auf asphaltierten Wegen oder im Gelände. Zum Launch des neuen Geländewagens hat sich Parasol Island eine geniale Kampagne einfallen lassen, die nicht weniger Abenteuer verspricht, wie die Fahrt mit dem Geländewagen selbst. Denn einer kann dieses Auto gewinnen. Release the Renegade ist eine Schnitzeljagd der Extraklasse. Ein Hubschrauber bringt einen niegelnagelneuen Jeep Renegade an einen geheimen Ort. Der Schlüssel steckt bereits im Zündschloss. Wer ihn findet, ist der künftige Besitzer des neuen Fahrzeugs.

Der neue Jeep®  Renegade

Ausgestattet mit einem Fahrerassistenzssystem steht die Sicherheit bei der Fahrt im Vordergrund. Ein Parkassistent für Länge- und Querparken sowie ein Auffahrwarnsystem und ein Totwinkel-Assistent sorgen für maximale Sicherheit. Ein 9-Stufen-Automatikgetriebe stattet den Jeep® Renegade mit bester Agilität aus. Ein modulares MY SKY Schiebedach ermöglicht es, die beiden ultraleichten Elemente komplett zu entfernen. Bei Bedarf kann das Schiebedach des Jeeps auch elektrisch bedient werden. Das alles klingt nach spritzigem Fahrvergnügen und es dürfte wohl sicher sein, dass viele dieses neue Auto gewinnen wollen. Darum jetzt noch ein paar Infos, wie man bei Release the Renegade als Teilnehmer bei der Schnitzeljagd mitmachen kann.

Jeep Renegade

Jeep Renegade

Anmeldung zu Release the Renegade

Wer sich an der Release the Renegade Schnitzeljagd beteiligen möchte, kann sich über diverse Social-Media-Kanäle sowie bei www.releasetherenegade.de anmelden. Weitere Informationen zu Release the Renegade finden Sie hier:

Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen wichtige Hinweise auf den Orten dem der brandneue Jeep versteckt ist. Über die nächsten Wochen verteilt werden Tipps über den Verbleib des Jeep Renegade gestreut, bis zu den exakten Geo-Koordinaten. Die Tipps für diese Schnitzeljagd werden auch an die Allgemeinheit verteilt, jedoch bekommen registrierte Teilnehmer die wichtigen Hinweise bereits 24 Stunden früher und haben somit womöglich wertvolle Vorteile, wenn man das Auto gewinnen will. Sieger ist, wer als erstes am geheimen Standort des Jeeps ankommt, denn derjenige darf den neuen Renegade gleich behalten.

Release the Renegade

Release the Renegade

Video sponsored by Jeep (Anzeige)

Wenn der Alte zu klein wird

Neuwagen oder ein Gebrauchter?

Meine Frau will ein Neuwagen

Wie sagt meine bessere Hälfte immer: „Schatz, das Geld muss unter die Leute!“ Wenn mir das zu Ohren kommt, ist die nächste Kaufidee meiner Holden nicht weit. Wo andere Kerle beim Wunsch nach einem neuen Parfüm, einem Schmuckstück oder einem neuen Abendkleid ins Schwitzen kommen, hoffe ich, dass es keine größeren Wünsche sind.

Jetzt will Sie ein neues Fahrzeug. Der alte Kleinwagen soll weg. Der sei unpraktisch beim Einkaufen. Klar, in den Kofferraum passen nicht genug Einkaufstüten rein. Ob´s denn auch `nen Gebrauchtwagen tut, oder es ein Neuwagen sein soll, muss noch ausdiskutiert werden. Ich persönlich bin für den Neuen, doch meine Eva will mit Leasing kaufen. So kurz vor Weihnachten laufen wir also Gefahr, den Haussegen noch zum Wackeln zu bringen.

Neuwagen oder Gebrauchter - Wenn der Alte zu klein wird

Neuwagen oder Gebrauchter – Wenn der Alte zu klein wird

Eine familientaugliche Kiste muss her

Was so erheiternd klingt, hat trotzdem einen tiefern Sinn. Überwiegend ist es meine Frau, die sich um die Familieneinkäufe kümmert und die tagein und tagaus Familientaxi spielt. Dass sie da ein Fahrzeug wünscht, dass mit mehr Stauraum aufwarten kann, um die eine oder andere Fahrt einsparen zu können, ist völlig in Ordnung. Noch gehen die Meinungen über das Modell auseinander. Ich tendiere zum Neuwagen der Mittelklasse, doch der besseren Hälfte steht der Sinn mehr nach Leasing in Form eines Gebrauchten wie beispielsweise einen BMW. Beides hat natürlich seine Vorteile und Nachteile. Beim Leasen sieht sie den positiven Aspekt, dass die Ersparnisse nicht angerührt werden müssen, beim Neukauf sehe ich den Aspekt, dass man das Fahrzeug so konfigurieren kann, wie man´s will oder braucht.

Neue Mittelklasse oder dicker Gebrauchtwagen?

Mir wäre es ja recht, wenn´s ein Japaner wäre. Mit denen haben wir früher schon gute Erfahrungen gemacht und denke ich an die Versicherung, spricht auch einiges für den neuen Wagen der Mittelklasse. Als 5-Türer sind die ja nicht die schlechtesten Fahrzeuge und optisch kommen die als Familienauto ganz gut weg. Andererseits kann ich den Wunsch meiner Liebsten auch verstehen, dass sie für ein gutes Leasingfahrzeug im Rahmen des Budgets durchaus einen hochwertigen Gebrauchtwagen bekommt, der optisch sicher die attraktivere Variante darstellt und auch beim Komfort die bessere Lösung sein könnte. Zumal sie die Inklusiv-Kilometer, die meist auf 10.000 limitiert sind, ohnehin nicht ausschöpft und die Raten vom Leasing aus der Haushaltskasse abgedrückt werden können, spricht im Grunde nichts gegen die Leasingvariante. Jedenfalls werden wir uns diesbezüglich schon einig werden können. Dann wäre ja nur noch die Farbe zu klären… Ob´s den 114i A 5-Türer auch in Pink gibt???