Wenn die Männergrippe Sie fest im Griff hat (sponsored)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Im Leben eines jeden Mannes zählt die gemeine Männergrippe mit zu den heimtückischsten Lebensereignissen überhaupt. Werden wir Männer von dieser Erkrankung heimgesucht, war es das auch schon mit unserem schönen Leben auf der Überholspur – fast. Auch wenn die Männergrippe uns unmissverständlich klar macht, dass jeder Tag unser letzter sein kann, gibt es doch ein paar Dinge, die uns bei Grippe und Schnupfen wieder zurück ins Leben holen und die unerträglichen Beschwerden wie verstopfte Nase und schlechtes Schlafen lindern.

Erholsamer Schlaf: Männergrippe den Kampf ansagen

Neben Männergrippe ist Schlafmangel das Schlimmste, was uns passieren kann. Dummerweise kommt meist beides zusammen. Oder können Sie mit verschnupfter Nase durchschlafen? Dabei wäre erholsamer Schlaf ein wichtiger Beitrag zur Genesung. Leicht- und Tiefschlaf dienen der Erholung, fördern die Intelligenz und verhelfen zur körperlichen Regeneration. Letzteres gilt insbesondere während der Tiefschlafphasen, die zur Genesung von der Männergrippe beitragen und bei der Vorbeugung von chronischen Erkrankungen und Infektionen eine wichtige Rolle spielen. Rumlümmeln im Bett lohnt sich auf jeden Fall und ausgiebiges Schlummern bei Erkältung und Männergrippe fördert auch noch die Erholung und stärkt das Immunsystem. Aber mal ganz davon abgesehen – welcher Mann will denn schon auf die traumhafte Rapid-Eye-Movement Schlafphase (REM) verzichten, die uns Lottogewinne, schnelle Autos und tolle Frauen beschert?

Trotz Männergrippe gut schlafen mit Otriven (Fotolia_99609825_L_©_Antonioguillem)
Trotz Männergrippe gut schlafen mit Otriven (Fotolia_99609825_L_©_Antonioguillem)
Otriven Dosierspray Erwachsene
Otriven Dosierspray Erwachsene

Gut schlafen trotz Erkältung

Die Männergrippe ist ein Angriff auf ganzer Ebene. Verstopfte Nase, erschwertes Atmen, keine Nachtruhe. Es kommt noch schlimmer! Das normale Atmen bei verschnupfter Nase ist kaum mehr möglich. Wir müssen durch den Mund atmen! Wieder ein Angriff auf Gesundheit und Leben. Bakterien und Viren fallen über den Rachenraum und die Bronchien über uns her und torpedieren unsere Gesundheit möglicherweise mit weiteren Infekten. Was tun?

Hilfreiche Tipps gegen Männergrippe

  • Frische Luft tanken: Auch, wenn es schwer fällt, sollten Sie rausgehen und sich an der frischen Luft bewegen. Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang; das stärkt das Immunsystem und hilft beim Überleben der Männergrippe.
  • Raumluft befeuchten: Legen Sie auf der Heizung feuchte Tücher auf, um die Raumluft und somit auch die ausgetrockneten Schleimhäute zu befeuchten.
  • Lüften Sie: Harte Kerle kennen kein Frieren. Machen Sie regelmäßig die Fenster auf und lassen Sie frische Luft ins Zimmer.
  • Kopf hoch: Packen Sie sich ruhig das Kissen Ihrer besseren Hälfte unter den Kopf. Überlebenswichtig, sie wird Verständnis haben. Je höher Sie Ihren Kopf lagern, desto weniger Druck lastet auf Ihren Nebenhöhlen. Sie können besser atmen.
  • Mittagsschlaf: Ausruhen hilft Ihnen, die Männergrippe zu überwinden. Gönnen Sie sich einen Mittagsschlaf. Damit Sie nachts trotzdem schlafen können, sollte das Mittagsschläfchen maximal eine halbe Stunde dauern.

Mit Otriven® durchschlafen

Für Abschwellen der bei Männergrippe gereizten Nasenschleimhäute  können Sie das in der Apotheke rezeptfrei erhältliche Otriven® gegen Schnupfen 0,1% mit dem Wirkstoff Xylometazolin verwenden. Das Dosierpray lässt die Nasenschleimhaut abschwellen, macht die Nase wieder frei und erleichtert Ihnen die Atmung. Da das Dosierspray auch für Kinder ab sechs Jahre geeignet ist, können auch gestandene Männer der Männergrippe mit Otriven® zu Leibe rücken.

Pflichtangaben

Otriven® gegen Schnupfen 0,1 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid). Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem. Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR7-E01 Otriven® gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung für Kinder von 2 – 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid). Zur Abschwellung der Nasenschleim¬haut b. Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhninits allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR9-E02 Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren (Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid). Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh. Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E02 Novartis Consumer Health GmbH, 81366 München – a GSK Consumer Healthcare company

Beitrag gesponsert!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment