Freiheit durch Lottogewinn? (Sponsored Video)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Plakat Wer Geld hat, kann sich alles leisten.
Verhilft ein Lottogewinn zu mehr Freiheit?

Geld macht nicht glücklich, oder?

Die meisten Menschen arbeiten, um ihr Geld zu verdienen. Man gibt seine Lebenszeit dafür her, die Zeit mit der Familie und je nach Beruf macht man sich die Knochen für den Job kaputt. Und warum? Damit man sich das Leben leisten kann. In den meisten Haushalten reicht das Einkommen gerade so für das Nötigste und inzwischen sind alle froh, wenn hier und da noch etwas für ein paar Extras übrig bleibt. Dabei bleiben viele Träume und das Gefühl von Freiheit oft auf der Strecke. Etwa, weil man zur Miete wohnt oder viel lieber reisen würde, anstatt 8 Stunden am Tag im Büro zu sitzen. Statt die Zeit auf der Arbeit zu verbringen, würden die meisten Menschen lieber mehr Zeit der Familie widmen. Der Wunsch, endlich mal beim Lottospielen Glück zu haben und einen fetten Lottogewinn zu schnappen, ist deshalb nachvollziehbar.

Zugegeben. Auch ich habe schon mehrmals darüber nachgedacht, wie ich mein Leben gestalten würde, wenn ich Lottomillionär wäre und in Reichtum schwelgen würde. Ein schönes Gedankenspiel, dem keine Grenzen gesetzt sind. Es sind zwei Bilder, die ich dabei im Kopf habe. Als reicher Schnösel, der sich die Zigarre mit einem Geldschein anzündet. Ein cooler Typ, der auf dem Pferd reitet und die Freiheit genießt. So, wie dieser Mann es im TV Spot von LOTTO24 gleichtut:

Das Video zeigt in Anlehnung an den 1980er Jahre Film La Boum auf beeindruckende Weise, dass ein Lottogewinn keinesfalls für typische Statussymbole ausgegeben werden muss, sondern der Mann im TV-Spot  nimmt die Worte des Titelliedes von La Boum sehr wörtlich:

Dreams are my reality

Besseres Leben dank Lottogewinn
Besseres Leben dank Lottogewinn

Wie wäre mein Leben mit Lottogewinn?

Natürlich träumt man als Mann davon, die Familienkutsche gegen einen schicken Sportwagen einzutauschen oder unseren Reichtum feudal mit einer Luxusvilla und Personal zu feiern. Allerdings bin ich überzeugt davon, dass materielle Güter in meinem Leben keine Bereicherung mit Mehrwert darstellen würden, sondern falsche Freunde und ambitionierte Damen anziehen. Was täte ich mit meinem Lottogewinn?

Das Leben leben

Reichtum hin oder her, wir alle haben nur ein Leben, das für meinen Geschmack zu sehr eingeschränkt ist. Sei es durch einen Job, in dem es nicht rund läuft oder durch verpasste und nicht mehr wiederkommende Chancen. Wäre man besser gereist, als man noch jung war. Als das Reisen ohne Kinder noch kein Vermögen kostete. Das Thema Reisen ist ein gutes Beispiel. Wie gerne hätten wir mit den Kids die Welt erkundet – schon, als sie noch klein waren. Real, nicht im Atlas oder in Tierdokus… Doch meine Frau gab zugunsten der Kinder für einige Jahre ihren Beruf auf und mit einem Einkommen war es zeitweise schwierig, als Mann alleine die Familie zu versorgen, ein Haus zu finanzieren und sich dann Extras wie eine Weltreise zu den schönsten Destinationen leisten zu können.

Ein Lottogewinn wäre wirklich eine große Chance, all die Dinge, von denen wir träumen, erleben zu können. Vielleicht ein Leben als Aussteigerfamilie. Irgendwo in einem tollen Land, indem es schönes Wetter, einen Sandstrand und die Möglichkeit auf ein Grundstück für Pferdehaltung gibt. Die Freiheit, selbst zu entscheiden, wo, wann und wie. Unabhängigkeit. Unabhängig vom finanziellen Gürtel, der in jeder „normalen“ Familie mal mehr, mal weniger eng geschnallt, aber immer eine Einschränkung ist.

Die Freiheit von Reichtum, sich realisierbare Träume durch Geld zu erfüllen und dort Hilfe zu leisten, wo unerträgliche Not herrscht. Ein Herzenswunsch meiner Frau: Armen Familien zu helfen. Mehr, als sie es jetzt tun kann. Sie ist berufstätig, kümmert sich um die Kinder und den Haushalt, die Möglichkeiten sind beschränkt.

Das üble Notwendige: Geld

Klar, Geld alleine macht nicht glücklich und für Geld kann man sich nicht alles kaufen. Keine Liebe, kein Glück und keine Gesundheit. Doch mit den Penunzen lassen sich viele Dinge besser, schöner und erfüllender  machen. Träume von Reisen in ferne Länder kosten. Gute Ernährung kostet; ebenso eine gute (!) medizinische Versorgung.

Eltern wollen für ihre Kinder in Bildung investieren, doch dies scheint nur in vereinzelten Schulen oder durch Privatunterricht möglich. Umso mehr Geld zur Verfügung steht, umso leichter lässt sich das Leben mit wirklicher Freiheit anreichern. Freiheit, die echte Lebensqualität ermöglicht. Und die hängt – zumindest nicht für mich – von einem Luxusauto oder einer Prachtvilla ab. Denn für mich bedeutet Freiheit Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit. Ein Lottogewinn wäre deshalb für das Leben meiner Familie keine materielle Bereicherung, sondern der Garant für ein erfüllteres Leben. Das Lottoglück brächte uns mehr Zeit miteinander und ebenso die Gelegenheit, diese Zeit zur noch besseren Qualitätszeit zu machen.

Ich sollte öfter Lotto spielen

Lotto spielen ist ein Glücksspiel. Davon bin ich kein großer Fan. Allerdings bin ich geneigt, doch hier und da einen Lottoschein wie bei LOTTO24 auszufüllen und mein Glück zu versuchen. Nicht in der Hoffnung, im Kommerz zu versinken, sollte ich mir Fortuna zum Lottogewinn verhelfen. Sondern um meiner Familie ein unbeschwertes Leben, viele Träume und meiner Frau ihren Herzenswunsch zu erfüllen. Ein kleines bisschen Reichtum wäre dabei sehr hilfreich.

Ein Leben in Reichtum
Ein Leben in Reichtum

Das Video-Placement wurde von LOTTO24 gesponsert. LOTTO24 auf Facebook oder Twitter besuchen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment