Betrügt meine Freundin mich?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Frisch verknall, eine tolle Frau an deiner Seite – und du fragst dich „Betrügt meine Freundin mich?“ Kein Wunder, dass du wissen willst, ob sie dir treu ist oder dich betrügt. Bekanntlich haben auch andere Mütter schöne Söhne. Um herauszufinden, wie es um die Treue deiner Freundin steht, musst du dich geschickt anstellen, wenn du nicht gerade ein gebrauchtes Gummi zwischen den Bettlaken findest.

Selbstverständlich gehen nicht alle Frauen fremd. Die, die es tun, machen das sehr raffiniert und lassen sich nicht so einfach beim Seitensprung erwischen. Deshalb gibt es bei uns heute die fünf ultimativen Tipps, wie du dich jetzt am besten verhalten kannst und woran du erkennst, ob deine Freundin treu ist oder sie es mit einem anderen Kerl treibt.

Betrügt meine Freundin mich?
Betrügt meine Freundin mich?

5 ultimative Tipps: Betrügt meine Freundin mich?

Tipp 1: Treffe dich mit ihren Freunden

Wenn ihr erst kurz zusammen seid, kennst du deine Freundin noch nicht allzu gut. Lerne sie kennen. Zeige Interesse an ihren Hobbys, geh zu Treffen mit ihren Freunden und Freundinnen. Klaro, du würdest viel lieber alleine mit ihr sein und unter der Bettdecke kuscheln. Denk aber daran, dass gerade ihre beste Freundin die Person ist, die sie am besten kennt und garantiert alles über dein Mädel weiß. Frage auf gar keinen Fall direkt, ob du dich in eine treue Lady verknallt hast und stelle bloß nicht die Frage „Betrügt meine Freundin mich?“ Jede beste Freundin schummelt für die andere. Stell dich geschickt an und stehe im Freundeskreis deines Mädels Rede und Antwort, wenn sie mehr über dich erfahren wollen. Gibt man dir zum Beispiel den Ratschlag, deine Herzdame nicht zu enttäuschen, klingt es so, als hast du dich für die richtige Frau an deiner Seite entschieden.

Tipp 2: Nur nicht durchdrehen

Du hast einen super Fang gemacht und bist stolz auf dein Mädel. Mach dir das bloß nicht kaputt. Nichts ist für das weibliche Geschlecht schlimmer und verletzender wie unbegründete Eifersucht. Ginge dir doch auch nicht anders, oder? Vertraue ihr und lasse deinem Mädchen den Freiraum, den jeder Mensch für sich braucht.

Zieht dein Mädchen mit ihren Mädels abends um die Häuser, brauchst du dir also erst einmal gar keine Sorgen zu machen, sondern bleib cool. Schalt den Gedanken „Betrügt meine Freundin mich?“ einfach ab. Ruf auf gar keinen Fall im Minutentakt bei ihr an und wundere dich nicht, warum das Handy aus ist oder sie nicht dran geht. Schließlich ist jetzt Partytime – wer will da schon bei lauter Disco-Mucke ständig mit dem Ohr am Handy kleben? Du kannst bei ihr voll punkten, wenn du ihr zeigst, dass du ihr vertraust. Schick ihr einfach nur eine Message und wünsch ihr einen tollen Abend. Darüber freut sie sich und wird sich spätestens am nächsten Morgen bei dir bedanken. Dann ist alles im Lot und deine Sorge „Betrügt meine Freundin mich?“ ist vollkommen unbegründet.

Die beste Freundin deiner Partnerin ist ein guter Indikator, wie es um eure Beziehung steht. Ist sie dir gegenüber freundlich und hat nichts dagegen einzuwenden, dass ihr zu dritt um die Häuser zieht, ist alles in Ordnung. Das solltest du nicht ausnutzen und die beiden Mädels ohne Bedenken alleine losziehen oder einen Mädelsabend planen lassen. Mädchen ist das wichtig, ohne dabei gleich mit anderen Typen anbändeln zu wollen.

Sogar gegen ein Treffen mit ihrem besten Kumpel ist nichts einzuwenden, solange sie das dir gegenüber nicht verheimlicht und sie auch während dem Besuch beim Kumpel ans Telefon geht und dir dabei liebevolle Worte ins Ohr säuselt. Die meisten Frauen haben nämlich auch männliche Freunde, ohne dass da gleich was läuft. Erst, wenn es handfeste Indizien für Fremdgehen gibt, solltest du aktiv werden und für Klarheit sorgen.

Tipp 3: Auf diese Signale musst du achten

Vorsicht ist geboten, wenn deine Freundin ihr Handy in untypischen Situationen ausschaltet, wenn sie mit ihren Kumpels unterwegs ist und längere Zeit nicht auf deine SMS antwortet oder am Telefon ohne wichtigen Grund kurz angebunden ist.

Klar, es gibt immer gute Gründe, warum man das Smartphone ausschaltet oder keine Zeit hat, um länger zu telefonieren. Jeder schaltet allerdings das Handy später wieder an, um zu schauen, was es Neues gibt und hat ein paar Minuten, um sich zumindest kurz zu melden. Eine Frau, die in dich verschossen ist, freut sich garantiert, wenn du sie anrufst oder ihr schreibst. Nur: Nerve sie bloß nicht. Das sieht nach Kontrolle aus und kommt überhaupt nicht gut an.

Hat dein Mädchen keine Zeit für dich? Es gibt viele Dinge, die dafür verantwortlich sein können. Vielleicht muss sie für die Schule, das Abi oder ihr Studium lernen. Biete ihr deine Unterstützung an. Selbst wenn du nicht vom Fach bist, kannst du sie abfragen, ihr den Nacken massieren oder ihr einen Kaffee kochen.

Will sie deine Hilfe nicht? Aufpassen. Womöglich ist sie gerade dabei, sich mit einem anderen Typen zu daten. Besorge dir ein Stück Kuchen aus der Konditorei oder hole ein leckeres Eis mit Sahne, überrasche sie zuhause und bringe ihr die Nervennahrung vorbei. Freut sie sich? Perfekt! Bleib nicht zulange, schließlich willst du sie nicht beim Lernen stören.

Sorgen solltest du dir machen, wenn sie ihr Handy vor dir versteckt, Anrufe wegdrückt, den Laptop zuklappt, wenn du in Sichtweite bist oder sie auf einmal nicht mehr für dich erreichbar ist, obwohl das bisher immer anders war. Am besten beobachtest du das erstmal, ohne gleich eine gepfefferte Eifersuchtsszene hinzulegen und ständig zu grübeln „Betrügt meine Freundin mich?“ Verschaff dir Sicherheit.

Tipp 4: Ich glaube, meine Freundin betrügt mich

Bevor du dich auf die Suche nach handfesten Beweisen machst, ob deine Freundin dich betrügt, solltest du in dich gehen und dich fragen:

„Hat meine Freundin sich in der letzten Zeit über zu wenig Aufmerksamkeit beschwert?“

Wie läuft´s in der Kiste? Ist sie auf einmal verschlossen? Hat sie plötzlich keinen Bock mehr auf Sex mit dir? Ist sie seit Neuestem in der Kiste prüde? Spätestens jetzt sollten alle Alarmglocken bei dir schrillen.

Während Männer aus purer Lust mit anderen Frauen ins Bett springen und dabei nur unser körperliches Vergnügen vor Augen haben, treibt es die Ladys eher aus anderen Gründen ins Bett eines anderen. Frauen gehen fremd, wenn sie sich vernachlässigt, ungeliebt oder nicht verstanden fühlen.

Gibt es also Probleme in eurer Beziehung, kann es tatsächlich sein, dass sie fremdgeht und es ist an der Zeit, dass du dir Klarheit verschaffst.

Tipp 5: Finde raus, was Sache ist

Der Partnerin nachzuspionieren ist nicht die feine Englische Art. Anders kommst du allerdings kaum dahinter, ob deine Freundin dich betrügt. Hast du konkrete Anhaltspunkte, dass sie dich mit einem anderen Typen bescheißt, werde aktiv. Versuche an ihr Handy zu kommen, die SMS im Postein- und Postausgang zu lesen. Vergesse nicht, die Gesprächsprotokolle anzusehen. Ist alles gelöscht? Dann kannst du dir sicher sein, dass ein anderer Macker im Spiel ist. Sprich sie an, bleib dabei freundlich und fair!

Fahr ihr hinterher oder bitte einen Kumpel, ihr nachzugehen, wenn sie dir erzählt, dass sie zum Frauenabend aufbricht. Hast du verdächtige Spuren im Bett gefunden, die nicht von dir stammen, kannst du im Schlafzimmer ein Diktiergerät verstecken, das eindeutige Geräusche beim Liebesspiel aufzeichnet.

Treibt sie sich ständig auf Datingplattformen rum, erstellst du dir am besten ein Fake-Profil. Leg nicht gleich los, sondern sorge erst dafür, dass dein Profil belebt aussieht. Adde Fake-Freunde, sei aktiv und schreib dein Mädchen einfach mal an. Fall nicht gleich mit der Tür ins Haus – Frauen riechen den Braten. Nach einigen Tagen kannst du dann die Frage aller Fragen stellen: „Hast du einen Freund?“ Lässt sie sich mit einem Date auf dein Alias ein? Dann weißt du jetzt Bescheid und du solltest Klartext mit ihr reden.

Entscheide, wie es weitergeht

Jetzt liegt es an dir, ob du der Beziehung noch eine Chance geben willst. Immerhin: Eine Statistik belegt, dass Frauen beim Fremdgehen nicht zwingend Wiederholungstäterinnen sind. Das lässt vermuten, dass Partnerinnen eher zum Seitensprung neigen, wenn eine Beziehungskrise mit dem Partner vorausgegangen ist. Liebst du sie, arbeitet zusammen am Problem. Hast du kein Vertrauen mehr, schieß sie in den Wind. Denn auch andere Mütter haben schöne Töchter.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment