OeTTINGER Bier: Deutschlands Biermarke Nr. 1

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Tolle Biermarke: OeTTINGER Bier

Gemessen an der Herstellung in Hektoliter darf OeTTINGER Bier als Deutschlands Biermarke Nr. 1 bezeichnet werden. Die Biersorte ist bekannt in aller Welt und ist deshalb auch in den USA, Japan und Australien erhältlich. Um wettbewerbsfähig zu sein, setzt die Brauerei auf eine vorbildliche Philosophie – denn auf Premium Schnickschnack verzichtet der Hersteller komplett.

Null künstlich, 100 % echt – NULL TEUER

OeTTINGER Biere
OeTTINGER Biere

OeTTINGER Bier – Günstige Biermarke & bester Geschmack

Ein gutes Bier zu brauen ist eine echte Handwerkskunst. Traditionelle Rezepturen und und viel Erfahrung in der Brautechnik verleihen einer Biermarke die Seele. Das Unternehmen OeTTINGER pflegt alte und bewährte Traditionen der Braukunst schon seit 1731 und verzichtet beispielsweise komplett auf Gentechnik. Doch es gibt viele weitere Vorteile rund um die Biermarke OeTTINGER zu erwähnen:

  • Einsatz von qualitätsgesprüften Rohstoffen
  • Verzicht auf teure Werbung
  • Transport der Getränke mit eigenem Fuhrpark
  • kostengünstige und effiziente Produkten dank moderner Produktionsanlagen
  • schlanke Organisationsstruktur
  • sehr gut ausgebildete Mitarbeiter
  • ressourcenschonende Produktion
  • die Brauerei engagiert sich im Umweltpakt Bayern
OeTTINGER Fuhrpark
OeTTINGER Fuhrpark

Facts aus Oettingen

Die bayerische Bierhauptstadt Oettingen – Wenn es noch dunkel ist, nimmt die OeTTINGER Brauerei bereits den Betrieb auf. Die Brauerei arbeitet rund um die Uhr und täglich werden 250 Tonnen Braumalz zu 17 verschiedenen Biersorten.

Hopfen, Wasser und Malz werden erst nach strengen Qualitätsprüfungen zu den leckeren Bierspezialitäten verarbeitet.

Malz wird geschrotet, der Schrot kommt in den Maischbottich, dort kommt Wasser hinzu. Natürliche biochemische Umsetzungsprozesse verwandeln die Zutaten nach weiteren Verarbeitungsschritten zu bestem Bier. Durch die Hinzugabe von Hopfen wird jeder Biersorte ihr typischer Geschmack zugewiesen. Export Bier und Weizenbier enthalten weniger Hopfen, Pilz Bier wird mit mehr Hopfen angereichert. Im nächsten Schritt wird das Hopfen-Malz-Gemisch gekocht.

100 Prozent Bier
100 Prozent Bier

Die Brauerei OeTTINGER setzt hierbei auf Wärmerückgewinnungsmaßnahmen, um einerseits die Herstellungskosten klein zu halten, aber auch um andererseits ökologisch und nachhaltig seine Biere herzustellen.

Die Biertreber, Überschüsse nach dem Maischen, wird herausgefiltert und zur Landwirtschaft als Viehfutter abgeführt. Erst später, nämlich beim Gären, bildet sich der Alkohol, der das OeTTINGER Bier zu einem vollwertigen alkoholischen Genussgetränk macht. Damit das Getränk gären kann, wird ihm Bierhefe zugesetzt, die die alkoholische Gärung auslöst.

Die Brauerei OeTTINGER stellt seine Bierhefe selbst her. Mit der Gärung ist der wichtigste Produktionsteil abgeschlossen. Nun muss das OeTTINGER Bier noch reifen und kann dann in die Flaschen abgefüllt werden.

Lust auf mehr Infos und mehr von OeTTINGER? Dann einfach zur Facebook-Seite der Brauerei aus Oettingen wechseln.

OeTTINGER Bier
OeTTINGER Bier

Bitte denken Sie daran: Alkohol immer in Maßen genießen. Mehr Infos auf www.kenn-dein-limit.de


sponsored post by OeTTINGER

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment