EDEKA Kassen klingeln – Kassensymphonie (Sponsored Video)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kassensymphonie zur Weihnachtszeit

Süßer die Glocken die Kassen nicht klingeln, als zu der Weihnachtszeit. Das dachte sich EDEKA und überraschte in einem der EDEKA Märkte in der Nähe von Koblenz echte Kunden, indem der musikalische Weihnachtsklassiker Jingle Bells von den Marktkassen ge-remixed und auf eindrucksvolle Weise an und von den Marktkassen vorgetragen wurde. Der Kassenbereich wird zu einem großen Musikinstrument und sorgt für weihnachtliche Stimmung beim Einkaufen. Daraus ist der tolle Werbespot Kassensymphonie entstanden. Zu sehen ist der Spot auf der Webseite von Edeka. Mit der ersten Kassensymphonie weltweit sorgt der Lebensmittel-Konzern zusammen mit Musiker und Beatboxer Robert Wolf, auch als RoBeat bekannt, für romantische Weihnachtsstimmung beim Einkauf.

EDEKA Kassensymphonie
EDEKA Kassensymphonie

EDEKA ist musikalisch

Supergeil verbreitet sich im Netz

2006 startete RoBeat durch seine Teilnahme und den Finaleinzug im RTL Format „Das Supertalent“ und tritt immer wieder im Fernseher auf (The Dome 44, Stern TV usw.). Mit der menschlichen Beatbox beschreitet EDEKA nicht zum ersten Mal musikalisches Terrain. Schon im vorigen Jahr gelang es Lebensmittelhändler EDEKA mit Supergeil, für einen eingängigen Ohrwurm zu sorgen. Es war die Idee von Jung von Matt, dem Lebensmittelunternehmen den Song für die Produktwerbung vorzuschlagen. Supergeil wurde binnen kürzester Zeit zum viralen Erfolgserlebnis und dürfte das Image von EDEKA massiv nach vorne gebracht haben, denn zahlreiche Internetuser fühlten sich dadurch inspiriert, Supergeil nachzudrehen und eigene Spots ins Internet zu stellen. Die kurzweilige und kreative Art, wie Jung von Matt in Werbung macht, gefällt mir sehr gut. Nicht nur der virale Spor Supergeil und die Sixt Schleichwerbung gehen auf die innovative Werbeagentur zurück, sondern auch die EDEKA Kassensymphonie mit dem Remix von Jingle Bells, der in der Weihnachtszeit besinnliche Töne anschlägt.

Beatboxer Robert Wolf alias RoBeat für Edeka
Beatboxer Robert Wolf alias RoBeat für Edeka

Kassensymphonie Jingle Bells neuer Netz-Virus?

Im Spot Kassensymphonie dämmt das Licht. Weihnachtsbeleuchtung versetzt den EDEKA Markt in romantische Weihnachtsstimmung. An neun Kassen werden die Kunden abkassiert. Plötzlich vereint sich das bekannte Piepsen des Warenscanners erkennbar zur Jingle Bells Melodie und bringt die Kunden bei ihrem Lebensmitteleinkauf zum Staunen. Smartphones werden gezückt, die 9 musikalischen Kassierer werden bei ihrer weihnachtlichen Showeinlage fotografiert, ein Lächeln huscht über die überraschten Gesichter der Kunden, die bereits die wichtigsten Lebensmittel für die Weihnachtszeit besorgen und es wird natürlich zu den coolen Beats von Beatboxer RoBeat getanzt. Wenn das doch bloß mal in jedem EDEKA Markt in der Weihnachtszeit wäre. Naja, zumindest werden wir uns an den lustigen Spot erinnern, wenn wir beim Weihnachtseinkauf an viel zu vollen Kassen in der langen Schlange stehen. Wer weiß? Vielleicht stimmen wir Kunden dabei den Remix von Jingle Bells an und machen unser eigene Kassensymphonie, um uns das Warten in der Weihnachtszeit zu versüßen. Verfolgen können Sie die Kampagne über Facebook und YouTube, wo Sie sich ebenfalls die Kassensymphonie ansehen können.

EDEKA Kassen werden zum Musikinstrument
EDEKA Kassen werden zum Musikinstrument

Der Artikel wurde gesponsert von EDEKA.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment