Neuwagen oder ein Gebrauchter?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Meine Frau will ein Neuwagen

Wie sagt meine bessere Hälfte immer: „Schatz, das Geld muss unter die Leute!“ Wenn mir das zu Ohren kommt, ist die nächste Kaufidee meiner Holden nicht weit. Wo andere Kerle beim Wunsch nach einem neuen Parfüm, einem Schmuckstück oder einem neuen Abendkleid ins Schwitzen kommen, hoffe ich, dass es keine größeren Wünsche sind.

Jetzt will Sie ein neues Fahrzeug. Der alte Kleinwagen soll weg. Der sei unpraktisch beim Einkaufen. Klar, in den Kofferraum passen nicht genug Einkaufstüten rein. Ob´s denn auch `nen Gebrauchtwagen tut, oder es ein Neuwagen sein soll, muss noch ausdiskutiert werden. Ich persönlich bin für den Neuen, doch meine Eva will mit Leasing kaufen. So kurz vor Weihnachten laufen wir also Gefahr, den Haussegen noch zum Wackeln zu bringen.

Neuwagen oder Gebrauchter - Wenn der Alte zu klein wird
Neuwagen oder Gebrauchter – Wenn der Alte zu klein wird

Eine familientaugliche Kiste muss her

Was so erheiternd klingt, hat trotzdem einen tiefern Sinn. Überwiegend ist es meine Frau, die sich um die Familieneinkäufe kümmert und die tagein und tagaus Familientaxi spielt. Dass sie da ein Fahrzeug wünscht, dass mit mehr Stauraum aufwarten kann, um die eine oder andere Fahrt einsparen zu können, ist völlig in Ordnung. Noch gehen die Meinungen über das Modell auseinander. Ich tendiere zum Neuwagen der Mittelklasse, doch der besseren Hälfte steht der Sinn mehr nach Leasing in Form eines Gebrauchten wie beispielsweise einen BMW. Beides hat natürlich seine Vorteile und Nachteile. Beim Leasen sieht sie den positiven Aspekt, dass die Ersparnisse nicht angerührt werden müssen, beim Neukauf sehe ich den Aspekt, dass man das Fahrzeug so konfigurieren kann, wie man´s will oder braucht.

Neue Mittelklasse oder dicker Gebrauchtwagen?

Mir wäre es ja recht, wenn´s ein Japaner wäre. Mit denen haben wir früher schon gute Erfahrungen gemacht und denke ich an die Versicherung, spricht auch einiges für den neuen Wagen der Mittelklasse. Als 5-Türer sind die ja nicht die schlechtesten Fahrzeuge und optisch kommen die als Familienauto ganz gut weg. Andererseits kann ich den Wunsch meiner Liebsten auch verstehen, dass sie für ein gutes Leasingfahrzeug im Rahmen des Budgets durchaus einen hochwertigen Gebrauchtwagen bekommt, der optisch sicher die attraktivere Variante darstellt und auch beim Komfort die bessere Lösung sein könnte. Zumal sie die Inklusiv-Kilometer, die meist auf 10.000 limitiert sind, ohnehin nicht ausschöpft und die Raten vom Leasing aus der Haushaltskasse abgedrückt werden können, spricht im Grunde nichts gegen die Leasingvariante. Jedenfalls werden wir uns diesbezüglich schon einig werden können. Dann wäre ja nur noch die Farbe zu klären… Ob´s den 114i A 5-Türer auch in Pink gibt???

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment