ATZE-V: ACV & Atze machen gemeinsame Sache (sponsored)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Atze Schröder ATZE-V
Atze Schröder ATZE-V

Atze Schröder & ACV präsentieren: ATZE-V

Führerscheinaspiranten und Fahranfänger dürften sich freuen. Atze Schröder ist nicht nur Deutschland´s bekanntester Kioskbesitzer, sondern macht jetzt auch in Verkehrsübungsplatz. Ja, nee, is klar! Ja watt denn jetzt? Echt? Jo. Da lässt die erste komische Situation nicht lange warten, schließlich ist der Kultstar aus dem Ruhrpott dafür bekannt, von einer brenzligen Angelegenheit in die nächste zu schlittern. Doch mit seinem Ruhrpott-Charme löst Atze Schröder jedes noch so heikle Problem.

Der ACV, der momentan drittgrößte Automobilclub Deutschlands, nutzt die Gelegenheit, auf der Microsite ATZE-V in fünf unterhaltsamen Episoden Schröders kleine und größere Katastrophen zu präsentieren, bei denen Atze-Fans voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

ATZE-V – Ein ganz spezieller Verkehrsübungsplatz

Zusammen mit seinem Team schlittert Atze Schröder auf dem Verkehrsübungsplatz ATZE-V (sprich A-Ce-Vau) von einer skurrilen Situation in die nächste. Mal wird er bei den Übungsfahrten von der wollüstigen Fahranfängerin angebaggert, mal trifft er auf ein Wildcamper-Ehepaar, welches die Verkehrsinsel zum Zelten ausgewählt hat oder Atze Schröder entdeckt einen Meteoriteneinschlag inmitten der Parkbucht. Wie auch immer. Für Ruhrpott-Comedian Atze Schröder gibt es für jede Lösung ein Problem für jedes Problem eine Lösung.

Atzes Team auf dem Verkehrsübungsplatz

Chef vom Dienst

Der Krayer Ruhrpott-Matator Atze Schröder ist der Chef vom Dienst. Als Boss des Verkehrsübungsplatzes kommen ihm besondere Aufgaben zu: Sonne tanken und Cocktails schlürfen. Wenngleich man dem Goldlöckchen es nicht ansieht, aber er ist es, der den Laden zusammenhält. Visionen und Pläne werden von ihm geschmiedet, Katastrophen abgewendet – und was ein echter Atze ist, ist eben eine echte Führungspersönlichkeit.

Die gute Seele

Warum Feuerzeug benutzen, wenn man an dem Kippenstummel gleich die nächste Fluppe anzünden kann? Frau Becker, die gute Seele bei Atze-V managed das Verwaltungsgebäude mit Links. Ihr Alter ist ein Geheimnis. Es wird gemunkelt, Frau Becker habe schon den legendären Kartoffelkrieg im Jahr 1865 erlebt. Knurrig ist sie und keiner wagt es, sie mit ‚Du‘ anzusprechen. Sie ist als Hardliner bekannt. Dies zeigt sich sehr deutlich in ihren kulinarischen Vorlieben.

Mädchen für alles

Rudi ist auf dem Verkehrsübungsplatz ATZE-V das Mädchen für alles. Immer am schuften und ein Herz aus Gold. Rudi hat den Grünen Daumen, zeichnet Fahrbahnmarkierungen auf die Straße und ölt die Fahnenmasten. Immer mit Latzhose bekleidet, gibt es für Rudi nur einen schönen Fleck auf unserem Planeten: Der Verkehrsübungsplatz.

Das schlaue Blondchen

Extrem kompetent und mega lange Beine. Das schlaue Blondchen Melissa Schaft den Motorwechsel schneller als andere den Unterhosenwechsel. Mit einem IQ von über 160 brilliert Melissa mit fundiertem Fachwissen  und ist der Raum aller Männer. Die Sache hat nur einen Haken: Niemand merkt es. Denn bei Melissa springen andere Vorzüge ins Auge.

Der Streuner

Rummenigge, nicht etwa der Fußballer, sondern der Vierbeiner. Er ist der Streuner, der an einem Verkehrsschild ausgesetzt wurde und seit dem zum ATZE-V Team gehört. Rummenigge wandert auf vier Pfoten und mit Halskrause durch die Abenteuer, die vom ACV präsentiert werden.

ACV präsentiert ATZE-V
ACV präsentiert ATZE-V

Wer ist der ACV?

Rund 310.000 Mitglieder hat der ACV Automobil-Club Verkehr derzeit. Täglich macht er für seine Mitglieder das Leben etwas sicherer. Seit 1962 leistet der ACV schnelle Hilfe, wenn Mitglieder eine Fahrzeugpanne, Unfall oder einen anderen Notfall rund um das Fahrzeug haben. Die Hilfe reicht von Fahrzeugrücktransport über Hilfe im Ausland, Reiseberatung und mehr.

Die Mitgliedsbeiträge sind seit 10 Jahren stabil, das Leistungsspektrum hat sich dennoch erweitert. Der Mobilitätsdienstleister fördert und unterstützt die Interessen der Mitglieder. Doch nicht nur Autofahrer profitieren vom ACV, denn dieser vertritt alle Verkehrsteilnehmer.

Gewinnen Sie Atzes Club Car

Auf www.atze-v.de präsentiert uns der selbsternannte Verkehrsexperte aus Essen-Kray seine persönlichen Abschlepptipps, mit denen wir Männer unsere Flirtkünste und sogar die unserer Freunde nachhaltig beeinflussen können.

Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: Atzes einzigartiges Club Car vom ATZE-V Verkehrsübungsplatz. Ein Auto, das mindestens so abgefahren ist, wie Kultkomiker Atze Schröder selbst. Fuchsschwanz, Sitze in Leopardendesign und eine Spitzengeschwindigkeit von 20 km/h. Da werden die Mädels garantiert reihenweise in Ohnmacht fallen, wenn der Gewinner in Atzes original Club Car über den Campus oder zum nächsten Golfplatz fährt. Mehr zum Gewinnspiel in Kürze auf www.atze-v.de. Verfolgen Sie die Kampagne auf Faceboo.

Verkehrsübungsplatz ATZE-V
Verkehrsübungsplatz ATZE-V

Der Artikel wurde vom ACV Automobil-Club Verkehr gesponsert!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment