Kloppo macht Werbung für Laser Rasierer

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Jürgen Klopp präsentiert neuen Rasierer

Als Meenzer Bub schlägt das Herz natürlich für den 1. FSV Mainz 05 und ebenso für den Trainer Jürgen Klopp, der inzwischen nicht nur die Borussen anführt, sondern auch in Werbung macht. Rasierer ist mal wieder das Thema, weil´s uns Männer doch berührt. Neben all dem ganzen Schminkzeug der besseren Hälfte wirkt der coole Rasierapparat oder der kernige Rasierhobel im Bad doch echt wie eine Wohltat inmitten dem ganzen pinkfarbenen Zeug. Neuestes Modell auf dem Markt der Beard Trimmer 9000 von Philips, der von Trainer Kloppo präsentiert wird. Mal abgesehen vom Namen ist der Elektrorasierer der next generation ein echt cooles Teil. Mit innovativer Lasertechnologie verpasst der Bartschneider messerscharfe Kanten, wo man sie gerne hätte. Der Laser wird per Knopfdruck ausgelöst und leuchtet in Form einer roten Linie, die anzeigt, wo der Trimmer den Bart abrasieren wird.

Neuer Philips Beard Trimmer 9000
Neuer Philips Beard Trimmer 9000

Beard Trimmer 9000 mit Laser Guide

Für Fans technischer Daten und innovativen Geräten hält der Philips Beard Trimmer 9000 interessante Details bereit:

  • millimetergenaues Zoom Wheel
  • 17 verschiedene Längeneinstellungen (0,4 bis 7 mm)
  • beidseitige Trimmer (15 und 32 mm)
  • Laser Guide, der zeigt wo´s lang geht
  • automatische Spannungsanpassung
  • LED Display
  • abwaschbar
  • Akkureichweite: 60 min, bzw. Verwendung mit Kabel
  • UVP 129,99 Euro

Zum Lieferumfang gehört eine praktische Aufbewahrungstasche und der von Jürgen Klopp promotete Rasierer ist ab September im Handel erhältlich. Zwar wünscht sich Kloppo das Modell in den Borussen-Farben, doch das erhältliche Schwarz/Silber tut´s auch.

Beard Trimmer 9000 sorgt mit Laser für perfekte Linien
Beard Trimmer 9000 sorgt mit Laser für perfekte Linien

Laser für perfekte Konturen

Wie bereits beim Philips StyleShaver erleichtert der wechselseitig einsetzbare Trimmer je nach Verwendung das Rasieren von breiteren wie auch schmaleren Stellen. Doch mit dem Laser Licht kann der Rasierer präzise dort positioniert werden, wo man die Bartkante rasieren will. Unabhängig von Haut- oder Haartyp legt sich eine feine rote Laserlinie auf das Gesicht, die bei allen Lichtverhältnissen gut sichtbar ist. Klingt alles gut und wer´s gern technisch mag, wird mit dem Rasierer den Bart perfekt trimmen können. Präzision und symmetrische Konturen sollten mit dem Laser ja echt kein Problem mehr sein. Jedenfalls stellt Kloppo das neue Ding vor und so sieht´s aus, wenn Jürgen Klopp auf dem Rasen zum Styling-Berater wird und zum Schluss auf das Gelbe pfeift:

Quelle Bilder: Philips, Artikel & Video gesponsert!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment