Tailor4less-Erfahrungsbericht: Maßgeschneiderte Mode für Männer

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wenn der Sohn ein Hemd braucht

Für den Junior waren wir auf der Suche nach einem schicken Herrenhemd. Die üblichen Größen für Männer sind zu groß. Gängige Hemden für Jungs in dem Alter sind zu klein. Nachdem sich im professionellen Sport nach und nach mehr Erfolge einstellten und der junge Mann im vergangenen Jahr zu mehreren Auszeichnungen auf die Bühne musste, fiel meiner besseren Hälfte ein: der Junior braucht schicke Hemden. Keine leichte Angelegenheit, denn für heranwachsende junge Kerle in seiner Größe ist die Auswahl an besonderer Herrenmode sehr rar. Noch dazu hat der Junior durch seine sportliche Figur keine Standardmaße. Breite Schultern, aber kurze Arme, schmaler Hals und altersbedingt kurze Beine, aber mit stark muskulösen Oberschenkeln lassen inzwischen sowohl bei Herrenoberbekleidung wie auch bei Hosen fast nur noch maßgeschneiderte Mode zu. Meine bessere Hälfte und Junior´s Mutter hatte Spendierhosen an und bestellte ein maßgefertigtes Herrenhemd bei tailor4less.

Herrenhemd nach Maß anfertigen lassen

Was das Konfigurieren von irgendwelchen Sachen angeht, ist meine Frau zuständig. Wir Männer haben wohl für sowas keine Muse – zumindest ich nicht. Sie hat zusammen mit dem Junior das Hemd gestaltet. Jeder Bereich von Hemdkragen bis Hemdsärmel, Nähte und Brusttaschen kann auf die eigenen Wünsche abgestimmt werden. Mit freundlicher Erlaubnis des Shops darf ich die Screenshots einstellen.

Hemdkragen und Hemdärmel
Hemdkragen und Hemdsärmel

Hemdkragen, Schnittform und Knopfanzahl sowie Rückennaht und Brusttaschen werden für die maßgeschneiderte Mode im ersten Schritt festgelegt. Dann geht es auch schon weiter zu der Stoffauswahl, bei der verschiedene Qualitäten wie

  • Neu
  • Baumwolle
  • Pflegeleicht
  • Knitterfrei
  • Leinen

auswählbar sind.

Farben und Initialen beim Hemd
Farben und Initialen beim Hemd

Damit Junior auch ein individuelles Herrenhemd bekommt, das zu seinem Sportgerät passt, ein Blau-Schwarzes Cube Bike, hat sich der junge Mann für einen schwarzen Hemdstoff entschieden. Seine Initialen sollen die linke Brusttasche beim neuen Herrenhemd zieren. In kontrastreichem Blau.

Letzte Personalisierung des Hemdes
Letzte Personalisierung des Hemdes

Für die Ellbogen sollte es noch Patten sein, um das Herrenhemd an dieser Stelle robuster zu machen. Die Knopfnähte waren zunächst in Rot ausgesucht, wurden dann vom Junior aber kurzerhand noch einmal in anderer Farbe gewählt. Männer tragen kein Rot, so seine Meinung. Zum Abschluss kann man Größe und Gewicht angeben, um anhand von geschätzten Durchschnittsmaßen das Herrenhemd in der richtigen Größe anfertigen zu lassen. Oder es kann anhand der Online Anleitung von tailor4less selbst Maß für die Herrenmode genommen werden. Das dauert alles in allem 5 Minuten, eine zweite Person sollte dabei zur Hand gehen. Mit allen ausgewählten Extras kostete das Hemd 58,85 Euro (Preis kann je nach Konfiguration abweichen) und sollte binnen 14 Tagen geliefert werden. Ein moderater Preis für maßgeschneiderte Mode – und wenn das Herrenhemd so aussieht, wie auf den animierten Bildern, wäre Junior happy. Heute kam es dann pünktlich an. Per Mail wurden wir bereits über den Versand des Herrenhemds und den vermutlichen Liefertermin mit DHL Express informiert. Aus Shanghai.  Aber pünktlich.

Die Eindrücke vom maßgeschneiderten Herrenhemd

Ich war ja skeptisch. Wir Männer wissen ja, was ein gutes Herrenhemd kosten kann. Für unter 60 Euro maßgeschneiderte Mode, noch dazu ein Herrenhemd nach eigenen Wünschen zusammengenäht, ob das gut gehen würde? Ausgepackt, der erste Eindruck:

Herrenhemd Ankunft
Herrenhemd Ankunft

Das macht jedenfalls einen ordentlichen Eindruck. Meine Frau wäre nicht meine, wenn sie nicht genau hinschauen und für gut befinden würde. Kritische Blicke auf die Nähte – alles im Lot. Die sind gerade und gut vernäht, keine raushängenden Fäden – das geht weder bei Damen- noch bei Herrenmode.

Hemdsärmel
Hemdsärmel

Die Hemdsärmel sind sauber genäht. Auch beim Hemdkragen sieht alles top aus.

Hemdskragen
Hemdskragen

Nach der ersten Bemusterung folgte auch gleich die Anprobe, bei der das Herrenhemd auch vom Junior abgenommen und für Top befunden wurde.

Herrenhemd bei Anprobe
Herrenhemd bei Anprobe

Fazit zur maßgeschneiderten Herrenhemd

Also eins muss man dem Shop lassen: die gesamte Abwicklung lief vom Konfigurieren des Hemdes bis zur Lieferung reibungslos. Das Preisleistungsverhältnis stimmt ebenfalls. Keine 60 Euro, aber dafür maßgeschneiderte Mode nach Wunsch zusammengenäht – das ist tadellos. Die Wunschmaße wurden komplett eingehalten und passen, wenn in Richtung Herbst die ersten Auszeichnungen der Sportvereine anstehen. Nach dem ersten Versuch, maßgeschneiderte Mode online zu bestellen, wird dieses Herrenhemd für Junior nicht das einzige bleiben. Positiv erwähnen will ich auch noch das:

  • Für eine Folgebestellung von Herrenmode liegt ein 15 % Gutschein dabei.
  • Wer 5 Hemden bestellt, bezahlt nur 4 – auch dafür gibt´s einen Gutschein.
  • Wenn etwas nicht stimmen sollte, kann retourniert werden oder
  • das Hemd zu einem regionalen Schneider gebracht werden. Die Rechnung wird bei Vorlage rückerstattet.

Bei diesem Anbieter können Männer weitere maßgeschneiderte Mode außer dem Herrenhemd bestellen:

  • Anzüge
  • Sakkos
  • Hosen
  • Trenchcoats
  • Hochzeitsanzüge
  • Polo-Hemden
  • Westen
  • Mäntel

Accessoires wie Krawatten, Hosenträger, Gürtel und Manschettenknöpfe sind ebenfalls erhältlich. Leider zu spät entdeckt, denn Junior hätte gerne noch eine eigene Krawatte. An die wird bei der nächsten Bestellung gedacht, damit der coole Look perfekt abgerundet ist. Für die nächste Hemdenbestellung lagen passenderweise neben den Gutscheinen zwei Stoffmusterkarten dabei. Ich bin der Meinung, da geht noch was und freue mich auf mein erstes eigenes maßgeschneidertes Hemd. Wir sind übrigens nicht die einzigen, die zufrieden sind, denn auch hier wird die Modefirma erwähnt sowie hier.

Stoffmuster für Herrenhemden
Stoffmuster für Herrenhemden
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment