Regionale Produkte & Dorfdrift (sponsored)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Frische, Nachhaltigkeit und Öko-Bilanz sind Begriffe der heutigen Zeit und sprechen dafür, regionale Produkte zu verwenden, wann immer es möglich ist. Der Einfluss der Verbraucher ist relativ gering, wenn es darum geht, was in Supermärkten und Geschäften angeboten wird. Umso besser gefällt mir die spektakuläre Aktion Dorfdrift von EDEKA. In einem genialen Online-Clip zeigt der Lebensmittelhändler, wie einfach es ist, regionale Produkte ins Geschäft zu bringen und heimische Obstsorten der Kundschaft anzubieten.

Ab sofort heißt es nicht mehr nur

EDEKA – Wir lieben frische Lebensmittel

sondern auch noch

Spektakulär kurze Lieferwege

EDEKA präsentiert: Dorfdrift

Bauer Georg scheut keine Wagnisse und lässt die Reifen quietschen, damit auf einem 1954 Ferguson mit 425 PS getuned frische Ernteäpfel auf spektakulär kurzem Lieferweg in das Obstregal des Lebensmittelhändlers EDEKA kommen.

Dorfdrift & regionale Produkte
Dorfdrift & regionale Produkte

Mit getuntem Traktor vom Feld in den EDEKA-Laden

Vom Apfelbaum mit getuntem Traktor saftige frische Äpfel direkt in die Obstabteilung des nächsten EDEKA-Markts befördert – das wäre es. Der spektakulärste und kürzeste Lieferweg überhaupt, um dem Verbraucher Frische und Qualität zu liefern. Regionale Produkte und eine witzige Idee machen es möglich. Der nur online verfügbare Clip Dorfdrift ist Teil der aktuellen Regionalitätskampagne des Lebensmittelhändlers EDEKA.

In den Hauptrollen: Eine Kiste voller erntefrischer regionaler Äpfel und ein Traktor – auf 425 PS getuned.

Regionale Produkte: Frischer geht´s nicht

Vermeidbare Lieferwege, hoher Spritverbrauch und lange Lagerzeiten entfallen. In Dorfdrift werden die Äpfel frisch vom Baum gepflückt und auf schnellstem und direktem Weg vom Bauernhof mit dem Aktions-Traktor über Stock und Stein zum Geschäft gefahren, wo der Kaufmann bereits auf frische regionale Produkte vom Obstbauern nebenan wartet.

Gedreht wurde Dorfdrift im Berliner Umland und soll vor allem junge, online-affine Verbraucher für regionale Produkte begeistern. Dank der genialen Umsetzung, spektakulärer Traktor-Drifts und leicht schrägen Szenen auf dem Land gelingt dieses Anliegen garantiert.

EDEKA Video Dorfdrift
EDEKA Video Dorfdrift

EDEDKA & regionale Produkte: Mit gutem Beispiel voran

Der Lebensmittelhändler EDEKA setzt bei Obst und Gemüse auf regionale Produkte, die mit Frische, Qualität und Vielfalt überzeugen. Was im Spot Dorfdrift amüsant dargestellt ist, hat natürlich einen tieferen Sinn.

Produkte aus der Region sind nicht nur frisch und tragen einer guten Ökobilanz Rechnung, sondern erhalten Arbeitsplätze in der Region.

Der Import von Spargel aus Griechenland, chinesischem Knoblauch oder Erdbeeren aus Afrika gleicht einem ökologischen Irrsinn, der noch dazu mit kulinarischen Geschmackserlebnissen nichts zu tun hat.

Saisonale und regionale Produkte können vollständig reifen und schmecken daher viel intensiver und aromatischer, als Früchte und Gemüse, welche vor der vollständigen Reife bereits geerntet werden, damit sie die globalen Transportwege überdauern.

Frische Gemüse- und Obstsorten, die über kurze Lieferwege in die Geschäfte gelangen, sind vitalstoffreicher, deutlich gesünder und sogar preiswerter, als importierte Lebensmittel.

Ein Umdenken der Verbraucher ist also wichtig, wenn es um besseren Geschmack, frischere Qualität und die Stärkung der regionalen Wirtschaft sowie dem Entgegenwirken der zunehmenden Arbeitslosigkeit geht.

Das EDEKA Video Dorfdrift bringt genau diesen Leitgedanken perfekt auf den Punkt. Weitere Informationen dazu auf Facebook. Ein wertvoller Ansatz für regional ansässige Betriebe, die gegen Großhändler, Onlineshops und Globalisierung es tagtäglich immer schwerer haben – ebenso auch ein wertvoller Beitrag für Umwelt- und Klimaschutz.

Obst und Gemüse aus der Region
Obst und Gemüse aus der Region

Von EDEKA gesponserter Beitrag!

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment