Lesetagebuch Ex Libris

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Lesetagebuch Ex Libris

Lesebegeisterte können von ihren Büchern gar nicht genug bekommen. Deswegen haben wir einen Top Tipp in Form eines ganz besonderen Buches für Sie: das Ex Libris Lesetagebuch von Leuchtturm1917. In dieses Buchverzeichnis können Sie Ihre gesamten Bücher eintragen und sich eine Vielzahl von Notizen zu Ihren Lieblingswerken eintragen. Wichtige Textstellen können Sie natürlich ebenso in Ihrem persönlichen Leseverzeichnis festhalten, wie auch eindrucksvolle Zitate oder sonstige Kommentare und Anmerkungen. Wir möchten Ihnen das Ex Libris Lesejournal näher vorstellen und Ihnen die Vorzüge der Produkte des renommierten Familienunternehmens Leuchtturm1917 näher bringen. Eines davon ist auch das edle Notizbuch von Leuchtturm1917, über das Sie nähere Informationen auf dem Blog www.der-geschenkehimmel.de finden.

 

Dokumententasche von Ex Libris

Edles Äußere von Ex Libris Lesetagebuch

Das Leseverzeichnis Ex Libris Lesejournal ist im Format Din A5 ist mit einer festen Kartonage eingebunden und hat einen lederähnlichen Einband. So bleibt das persönliche Lesetagebuch dauerhaft gepflegt und schön. Das Buch ist, wie alle Produkte von Leuchtturm1917 hochwertig gefertigt und sorgfältigst verarbeitet. Am rückseitigen Buchinnendeckel sitzt eine große Dokumententasche, in der Bestellzettel des Buchladens, Notizzettel und sogar kleinere Büchlein aufbewahrt können. Die Tasche lässt sich weit öffnen, so dass sie viel Platz zur Aufbewahrung bietet. Da das Ex Libris Leseverzeichnis einen außen sitzenden Verschlussgummi hat, bleibt der Inhalt der Dokumententasche sicher im Buch verwahrt und die vielen Seiten des Lesetagebuchs bekommen keine Eselohren. Der innere Buchblock ist mit Fadenheftung und solide im Einband verklebt. Insgesamt fasst das Buchverzeichnis 252 Seiten. Für die Archierung liegt dem persönlichen Notizbuch ein Bogen mit Aufklebern für Titel und Buchrücken bei.

 

Seitengestaltung von Ex Libris Leseverzeichnis

Clever durchdacht: Ex Libris Lesejournal

Von Seite 1 bis Seite 156 steht Ihnen jeweils eine vollständige Buchseite zur Verfügung, auf der Sie die Notizen zu einem Buch in Ihrem persönlichen Lesejournal zusammentragen können. Im oberen Bereich jeder Seite werden Titel, Autor, Erscheinungsdatum, Originalsprache sowie das Genre eingetragen. Sie können darüber hinaus auswählen, ob es sich um ein Buch oder ein Hörbuch handelt. Ebenfalls steht Im Lesejournal von Leuchtturm1917 ein Feld bereit, in das notiert wird, wann und wo Sie das entsprechende Buch gelesen haben. Nach dem oberen Teil, der etwa ein Drittel von diesem Lesetagebuch ausmacht, folgt der Bereich für Bemerkungen und Zitate. Dieses ist der umfangreiche Bereich, so dass Sie ausreichend Platz für Ihre Anmerkungen haben. Im unteren Bereich befindet sich im Buchverzeichnis von Ex Libris die Möglichkeit, das betreffende Buch zu bewerten. Hier stehen im Leseverzeichnis Schulnoten zum Ankreuzen von 1 bis 6 zur Verfügung. Abschließend folgen zwei Zeilen für ergänzende Bemerkungen wie „Geschenkt bekommen“, „Entdeckt durch“ sowie „Verschenkt an“.

 

Alphabetisiertes Buchverzeichnis Ex Libris

Neben Buchverzeichnis viele Extras

Kennzeichnend für alle hochwertigen Produkte aus dem Hause Leuchtturm1917 sind hervorragend durchdachte Konzepte und die praktischen wie sinnvollen Details, die den Unterschied ausmachen. So endet das Lesetagebuch Ex Libris nicht etwa mit Seite 156, sondern das persönliche Lesejournal wird fortgeführt mit Karteireiter organisierten Rubriken, in die Sie weitere Eintragungen vornehmen können. Der oberste Reiter wird mit „Lesen“ bezeichnet. So können Sie Bücher, die Sie lesen möchten, notieren. Darunter folgen einige Seiten unter dem Karteireiter „Verschenken“, gefolgt von „Verliehen/Geliehen“. Ein weiterer Reiter ist unbezeichnet und kann frei gestaltet werden. Abgerundet wird das clevere Lesetagebuch Ex Libris von Leuchtturm1917 mit einem alphabetischen Register, in das gelesene Bücher zusätzlich eingetragen werden können. So finden Sie schnell und unkompliziert die Notizen zu jedem Buch in Ihrem persönlichen Buchverzeichnis. Lassen Sie das Leseverzeichnis Ex Libris mit Ihren handschriftlichen Notizen zu Ihrem unbezahlbaren und höchstpersönlichen Kleinod werden. Bezugsquelle: Lesetagebuch Ex Libris Lesejournal bei Torquato.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beitrag teilen

Post Comment